Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Freakstars 3000
Freakstars 3000
© Filmgalerie 451

Freakstars 3000 (2004)

Schlingensiefs Version der RTL-Show "Popstars"User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Singen, Tanzen, Luftgitarre – zwei Dutzend Teilnehmer werden unter den Augen einer gnadenlosen Jury durch einen Casting-Wettbewerb gejagt. Freakstars 3000 ist ein Film für eine vermeintlich normale Gesellschaft, die vermeintlich sonderbare Zeitgenossen als behindert abstempelt und auslagert, um sich die himmelblau lackierte Fernsehtristesse nicht zu versauen – eine wahre Aktion Mensch, von Beschränkten für Beschränkte. Die Freakstars halten den Einschaltquotenreglern und Marktanteilsnehmern, den Zuschauern, einen Spiegel vor, aus dem eine bisweilen schwer erträgliche Fratze zurück gafft.

Bildergalerie zum Film

Freakstars 3000


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2004
Genre: Komödie
Länge: 75 Minuten
FSK: 6
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Christoph Schlingensief
Darsteller: Helga Stöwhase, Kerstin Graßmann, Irm Hermann
Verleih: Filmgalerie 451




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.