Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Medianeras

Medianeras (2011)

Argentinisches Drama: Mariana und Martín leben in Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens, in gegenüberliegenden Wohnblocks. Beide sind sich nie begegnet und fühlen sich einsam und verloren in einer Umgebung, in der sie doch so viel Gesellschaft haben könnten...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Martín ist Web-Designer, der seit der Trennung von seiner Freundin nur noch online Kontakt zu anderen hatte und nun versucht, sich zurück ins reale Leben zu bewegen.
Mariana ist Architektin, dekoriert jedoch Schaufenster in der Hoffnung, irgendwann in ihren Traumberuf einsteigen zu können. Sie muss ihre letzte Beziehung verarbeiten und fühlt sich bloß wenigen Figuren wirklich verbunden, zum Beispiel der Comicfigur Walter aus ihrem Lieblingsbuch "Wo ist Walter?", die sich auch stets alleine in riesigen Menschenmengen befindet, oder den Schaufensterpuppen, an denen sie zu Hause rumbastelt um nicht ganz zu vereinsamen.
Die von Werbung zu-tapezierten Wohnblocks der beiden liegen einander zwar gegenüber,
doch in einer Stadt wie Buenos Aires braucht es schon ein paar günstige Zufälle um sich zu treffen. In der Zwischenzeit bändelt Martín mit einer Hundesitterin an und versucht sich mit Blind-Dates aus dem Internet, während Mariana durch eine Bekanntschaft im Schwimmbad kurz Hoffnung schöpft.

Bildergalerie zum Film

MedianerasMedianerasMedianerasMedianerasMedianerasMedianeras


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Argentinien
Jahr: 2011
Genre: Drama
Länge: 91 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 03.05.2012
Regie: Gustavo Taretto
Darsteller: Rafael Ferro, Pilar López de Ayala, Inés Efron
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.