oder

Ronal der Barbar 3D (2011)

Ronal barbaren

Dänische (3D) Animation: Ronal ist das komplette Gegenteil zu den mit Öl beschmierten und muskelbepackten Barbaren in seinem Dorf. Doch ausgerechnet er, ein Schwächling ohne Muskeln und Mut, ist der einzige, der seinen Stamm vor dem bösen Lord Volcazar retten kann...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Barbaren: Vor Muskeln strotzende, mit Öl beschmierte Krieger im 80er Jahre Heavy Metal-Look. "Babes, Balls & Muscles" – das sind ihre Markenzeichen. Nur Ronal hat von allem zu wenig, und ausgerechnet er hält Wache beim Angriff von Volcazar. Sein Volk gerät in Gefangenschaft, aber Ronal kann durch einen Zufall Volcazars ergebenen Handlangern entkommen. So ist ausgerechnet der schmächtigste aller Barbaren die letzte Chance des seines Stammes. Doch um Volcazar besiegen zu können, muss er das Schwert des Barbarengotts finden. Zur Seite stehen ihm bei seiner Rettungsmission ein hormongesteuerter Barde, eine jungfräuliche Kampf-Braut und der schlechteste Fremdenführer der Welt...

Bildergalerie zum Film

Ronal der BarbarRonal der BarbarRonal der BarbarRonal der BarbarRonal der BarbarRonal der Barbar


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Ronal der Barbar

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Dänemark
Jahr: 2011
Genre: Animation, 3D
Länge: 86 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 22.12.2011
Regie: Kresten Vestbjerg Andersen, Philip Einstein Lipski, Thorbjörn Christoffersen
Verleih: MFA Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.