Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ich, die Sklavin
Ich, die Sklavin
© High Fliers Distribution

Zum Video: Ich, die Sklavin

Ich, die Sklavin (2010)

I Am Slave

Der bedrückende Beweis, dass Sklaverei im 21. Jahrhundert in einer Stadt wie London möglich ist. Nach der Erfolgsbiographie von Mende Nazer.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Schlagartig erlischt die Kindheit des Nuba-Mädchens Malia (Wunmi Mosaku) in der Nacht, als arabische Rebellen in ihr Dorf einfallen: die Hütten brennen, Männern werden die Kehlen durchgeschnitten, Frauen vergewaltigt und Malia und ihre kleinen Freundinnen finden sich im Haus eines Sklavenhändlers wieder.
Malias sieben jähriges Martyrium als „Abda“, Sklavin, gleicht einem Albtraum aus den finstersten Tagen der Leibeigenschaft. Nachts wie ein Tier in einem Verschlag gehalten, muss das Mädchen, das fortan keines eigenen Namens würdig ist, tagsüber einer Oberschicht - familie in der Hauptstadt dienen. Ihrer Identität beraubt und sexueller Demütigung unterworfen, erlebt die junge Nuba, unter den Schlägen ihrer furchtbaren Herrin die so genannte Zivilisation als nicht enden wollende Qual.
Sehnsüchtige Gedanken an die Geborgenheit der fernen Dorfgemeinschaft halten sie am Leben. Als sie schließlich 1999 in das Haus eines hohen sudanesischen Botschaftsangehörigen in London weiterverkauft wird, beginnt Malia, inzwischen erwachsen, für ihre Freiheit zu kämpfen.

Bildergalerie zum Film

Ich, die SklavinIch, die SklavinIch, die SklavinIch, die SklavinIch, die SklavinIch, die Sklavin


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2010
Genre: Thriller
Länge: 82 Minuten
FSK: 12
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Gabriel Range
Darsteller: Nyokabi Gethaiga, Isaach De Bankolé, Amaar Sardharwalla

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.