Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
The Man of a Thousand Songs - Standbild aus dem Film....Hynes
The Man of a Thousand Songs - Standbild aus dem Film. Ron Hynes
© 2012 Eclipse Filmverleih

Zum Video: The Man of a Thousand Songs

The Man of a Thousand Songs (2010)

Ron Hynes - Man of a Thousand Songs

Kanadischer Dokumentarfilm über den Singer-Songwriter Ron Hynes, in dem der Musiker über sein Leben und jene persönliche Krisen spricht, die sein musikalisches Schaffen beeinflussten - Alkohol- und Drogenexzessen, seine Scheidung und einen lebensbedrohenden Absturz...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Singer Songwriter Ron Hynes war sich schon früh sicher ein Künstler zu sein. Das war auch einer der Gründe warum er immer der Außenseiter in seiner Familie blieb. Da seine Eltern ihn nicht ermutigten, wurde der Musikladen um die Ecke seine zweite Heimat.
Von Anfang an verarbeitete Hynes sein Leben in seinen Liedern, bei denen es häufig um die Liebe und den Verlust ging. Und trotz seines frühen und anhaltenden Ruhms ist er ein bodenständiger Mensch geblieben. Vielleicht liegt das auch an seiner doch eher biederen Erziehung - die ihn allerdings nicht davor bewahrte, die Schattenseiten des Ruhms kennenzulernen: Wie etliche Künstler vor ihm verfiel er Alkohol und Drogen und erst eine nahezu tödliche Überdosis Kokain ließ seinen Lebenswillen wieder erwachen.
Niemals wollte Hynes für die Industrie produzieren. Felsenfest ist er davon überzeugt, dass seine berührendsten und ergreifendsten Songs nie entstanden wären, hätte er sich – anstatt Kanada treu zu bleiben - nach Los Angeles aufgemacht. Denn Heimat ist ein großes Thema für ihn, auch wenn - oder vielleicht gerade weil - er nicht immer weiß, wo er hin gehört.
In seinem Porträt des Musikers lässt Regisseur MacGillivray hauptsächlich Hynes selbst zu Wort kommen, zeigt ihn in seiner Wohnung mit Erinnerungsstücken wie seiner ersten Gitarre, bei Konzerten und im Gespräch mit seinem Neffen.

Bildergalerie zum Film

The Man of a Thousand Songs - Standbild aus dem Film....ritt.The Man of a Thousand Songs - Standbild aus dem Film....tarreThe Man of a Thousand Songs - Standbild aus dem Film....land.The Man of a Thousand Songs - Standbild aus dem Film....anadaThe Man of a Thousand Songs - Standbild aus dem Film....anadaThe Man of a Thousand Songs - Standbild aus dem Film....ynes.


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kanada
Jahr: 2010
Genre: Dokumentation
Länge: 93 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 22.03.2012
Regie: William D. MacGillivray
Darsteller: Joel Thomas Hynes, Ron Hynes
Verleih: Eclipse Film GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.