Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Liebe deinen Vater
Liebe deinen Vater
© Vega Film AG

Liebe deinen Vater (2002)

Aime ton père

Paul beschließt, seinen Vater zu entführen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 28-jährige, ausgeglichen und selbständig anmutende Paul beschliesst, seinen Vater, den berühmten Schriftsteller Léo Shepherd, zu entführen, während dieser sich auf einer Reise nach Stockholm befindet, wo ihm ein Literaturpreis verliehen werden soll. Einige Tage später glaubt die ganze Weit, Léo Shepherd sei eines plötzlichen Todes gestorben. Auf ihrer Reise messen und bedrohen sich die beiden Männer, sie lassen nicht ab voneinander, geraten sich in die Haare. Sie demütigen sich und begehren auf, schliessen Abkommen, die sie sogleich wieder brechen. Sie beschuldigen sich, vertrauen sich an. Der Film möchte eindringliche und lehrreiche Unterhaltung bieten für alte Jungs, die irgendwann einmal ihren Vater töten wollten, und für alte Mädchen, die dachten, ihn eines Tages heiraten zu können.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz, Großbritannien, Kanada, Frankreich
Jahr: 2002
Genre: Drama
Länge: 100 Minuten
Regie: Jacob Berger
Darsteller: Gérard Depardieu als Leo Shepherd, Guillaume Depardieu als Paul, Sylvie Testud
Verleih: Vega Film AG




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.