Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Wilde Wellen - Nichts bleibt verborgen
Wilde Wellen - Nichts bleibt verborgen
© Universum Film

Wilde Wellen - Nichts bleibt verborgen (2011)

Die Pariser Polizistin Marie Lamare wird angeschossen und überlebt nur knapp. Dieser Vorfall verändert ihr Leben und führt sie zurück zu ihren Wurzeln, die in der Bretagne liegen. An der rauen, zerklüfteten Küste des Atlantiks laufen alle Fäden zusammen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das Schicksal zweier Familien, dass durch Liebe, Hass, Eifersucht und Gier auf ewig verbunden ist. Eine Katastrophe verändert das glückliche Leben der Pariser Polizistin Marie Lamare von einem Moment zum anderen: Gerade ist sie auf dem Weg zurück ins Revier, da sehen sie und ihr Kollege Jean einen Wagen durch die Stadt rasen. Sie nehmen die Verfolgung auf und zwingen den Fahrer zum Halten. Als Jean die Papiere des jungen Mannes sehen will, eskaliert die Situation. Ohne Vorwarnung zieht der Fahrer die Pistole und schießt auf die beiden. Als er Marie an der Schulter trifft, erwidert sie das Feuer. Sekunden später ist alles vorbei. Hubert Polin, der Fahrer des Wagens, und ihr Kollege Jean sind tot. Marie stürzt getroffen zu Boden und verliert das Bewusstsein. Der erste Zeuge, der am Unfallort ankommt, ist der junge Archäologie-Professor Paul Racine, der mit ein paar Freunden seinen Geburtstag feiert. Er leistet sofort erste Hilfe bei der verletzten Marie und ahnt nicht, welche Rolle diese Frau in seinem Leben noch spielen wird. Ihre Wege kreuzen sich erneut in der Bretagne, wo Marie sich von den Geschehnissen erholt und Paul eine neue Stelle annimmt. Als die beurlaubte Polizistin feststellt, dass Paul bei seinen Forschungen um die Geschichte der Menhire und Dolmen unerwartet auf die Spur eines Geheimnisses stößt, verändert das ihr Leben und das ihres Vaters Michel, dem sie nach ihrem schweren Unfall zum ersten Mal begegnet ist ...

Bildergalerie zum Film

Wilde Wellen - Nichts bleibt verborgenWilde Wellen - Nichts bleibt verborgenWilde Wellen - Nichts bleibt verborgenWilde Wellen - Nichts bleibt verborgenWilde Wellen - Nichts bleibt verborgenWilde Wellen - Nichts bleibt verborgen


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2011
Genre: Drama, TV-Serie
FSK: 12
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Ulli Baumann
Darsteller: Féodor Atkine, Joseph Lorenz, Ulrich Pleitgen
Verleih: Universum Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.