Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Cure - Kyua (1997)

Kyua

Cure ist das Debüt des japanischen Regisseurs und Drehbuchautors Kiyoshi Kurosawa. Der Film brachte ihm internationale Anerkennung und zahlreiche Preise ein.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ermittler Takabe steht vor einem Rätsel. Ein toter Körper in einem See von Blut, zwei Schnitte in X-Form vom Hals zur Brust, durchtrennte Hauptschlagadern. Alles ist genau so, wie bei den anderen Leichen, die er sich neuerdings ansehen muss. Klassischer Fall von Serienmord? Wenn es so einfach wäre! Die Täter werden jedesmal gefasst, so wie der Grundschullehrer Hanaoka, der seine Frau ermordet und sich dann aus dem Fenster stürzt. Oder Polizist Oida, der aus heiterem Himmel seinen Kollegen erschießt und ihn dann filetiert. Aber keiner von ihnen hat ein Motiv oder weiß, was ihn zur Tat getrieben hat. Auch einen Zeugen gibt es, aber der leidet anscheinend unter einer extremen Form von Amnesie. Ausgerechnet dieser Mann ohne Erinnerung scheint der Schlüssel zur Lösung dieses Rätsels zu sein.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 1997
Genre: Horror, Krimi
Länge: 108 Minuten
FSK: 16
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Kiyoshi Kurosawa
Darsteller: Anna Nakagawa, Tsuyoshi Ujiki, Koji Yakusho
Verleih: AV Visionen




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.