VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Man for a day

Man for a day (2012)

Deutsche Doku über die Arbeit der Gender-Aktivistin Diane Torr und einen ihrer Workshops in Berlin.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die weltweiten Auftritte und Workshops der Gender-Aktivistin Diane Torr sind legendär Das große Thema der Performance-Künstlerin seit inzwischen über 30 Jahren: das theoretisch-künstlerische und pragmatisch-handfeste Experimentieren mit Aspekten geschlechtlicher Identität Katarina Peters beobachtete den Verlauf eines Berliner Workshops von Diane Torr, in dem eine Gruppe aufgeschlossener Frauen sich mit den Geheimnissen des Mannseins vertraut macht. Was macht einen Mann zum Mann, was eine Frau zur Frau? Wo und wann wird die geschlechtliche Identität formatiert? Was ist natürlich, was ist antrainiert?
Jeder von Torrs Workshops ist ein soziales Labor-Experiment mit offenem Ausgang für die Teilnehmerinnen: Ist es möglich, über das selbst-bewusste Durchspielen unterschiedlicher Rollenmuster Freiheiten zu schaffen und Grenzen zu überschreiten bezüglich genuin männlicher, respektive weiblicher Eigenschaften?

Bildergalerie zum Film

Man for a dayMan for a dayMan for a dayMan for a dayMan for a dayMan for a day


FilmkritikKritik anzeigen

Ist Identität lediglich etwas Begrenztes, etwas Illusionäres, etwas, was man ablegen, eintauschen und verändern kann? Sind dementsprechend auch Geschlecht und Geschlechterrolle nur ein Abbild, eine Erscheinungsform, die man ebenso schnell wechseln kann, wie Kleidung und Aussehen? Wenn es nach der Gender-Aktivistin Diane Torr geht, dann ist die Antwort ein ja. Denn schon seit 30 Jahren ist die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 19.07.2012
Regie: Katarina Peters
Darsteller: Diane Torr, Susann Schönborn, Theresa Theune
Verleih: Salzgeber & Co

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.