oder

Rosakinder (2012)

Fünf Regisseure arbeiten die Beziehung zu ihrem gemeinsamen Vater auf: Rosa von Praunheim.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.



Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Dokumentation
Länge: 95 Minuten
Kinostart/Streaming: Unbekannt
Regie: Chris Kraus, Axel Ranisch, Robert Thalheim, Tom Tykwer, Julia von Heinz
Darsteller: Rosa von Praunheim



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.