Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Dick und Doof: Hände hoch - oder nicht
Dick und Doof: Hände hoch - oder nicht
© Kinowelt

Dick und Doof: Hände hoch - oder nicht (1933)

The Devil's Brothers

Als die Vagabunden Olivero Hardio und Stanlio Laurelo überfallen werden, sind sie von kriminellen Art Geld zu verdienen beeindruckt. Sie beschließen es auf die gleiche Weise zu versuchen, was den beiden allerdings nicht allzu gut gelingt....User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nach vergeblichen Versuchen, aus ihnen richtige Soldaten zu machen, werden Dick und Doof in die Schützengräben Frankreichs geschickt. Sie freunden sich mit dem Rekruten Eddie an, der ihnen von seiner kleinen Tochter erzählt. Als Eddie im Krieg fällt, beschließen Stan und Ollie, seine Tochter bei den unfreundlichen Pflegeeltern abzuholen, um sie den Großeltern zu bringen. Leider wissen sie nur, dass die Großeltern Smith heißen und in New York wohnen …

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1933
Genre: Komödie
Länge: 90 Minuten
FSK: 6
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Hal Roach
Darsteller: Stan Laurel, Oliver Hardy, James Finlayson
Verleih: Kinowelt




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.