VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Keep the Lights On - Plakat
Keep the Lights On - Plakat
© Salzgeber & Co

Zum Video: Keep the Lights On

Keep the Lights On (2012)

US-Gay-Drama: Anwalt Paul und Filmemacher Erik lernen sich über eine Telefon-Dateline kennen und ziehen einige Wochen nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht zusammen. Doch ihre Beziehung bleibt über Jahre unvorhersehbar - sie können nicht mit-, aber auch nicht ohne einaner leben...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Manhattan, 1998: Der Dokumentar-Filmemacher Erik (Thure Lindhardt) liegt halbnackt auf dem Bett seiner kleinen Wohnung und wählt verschiedene Telefon-Nummern, bis sich ein passendes Sex-Date für die schnelle Nummer gefunden hat. So trifft Erik auf den gutaussehenden und smarten Verlagsanwalt Paul (Zachary Booth), der eigentlich in einer festen Beziehung mit einer Frau lebt. Als es zur ersten Begegnung zwischen den beiden unterschiedlichen Männern kommt, entlädt sich eine Energie und Leidenschaft, die zunächst ohne Zukunft scheint. Zwei Jahre später teilen sich die beiden Männer eine gemeinsame Wohnung und ihren Alltag. Bald bekommt die Beziehung jedoch erste Risse: Der psychisch labile und innerlich zerrissene Paul beginnt damit, sein komfortables Einkommen immer mehr in seine Leidenschaft für Drogen zu investieren. Immer häufiger auf der Suche nach dem nächsten Rausch und der Ausflucht aus dem Alltag, entfremdet sich Paul zunehmend von Erik. Diesem gelingt mit seiner neuen Dokumentation ein Achtungserfolg. Und während er über verschiedene Filmfestivals tourt, durchlebt Paul in der gemeinsamen New Yorker Wohnung den Höllentrip eines Crack-Süchtigen. Beide wollen jedoch nicht aufgeben und um das Fortbestehen ihrer Beziehung trotz aller Widrigkeiten kämpfen.

Bildergalerie zum Film

Keep the Lights OnKeep the Lights OnKeep the Lights OnKeep the Lights OnKeep the Lights OnKeep the Lights On


FilmkritikKritik anzeigen

Ebenso wie die Dokumentation von Erik in dem Film, entwickelte sich auch "Keep the Lights on" selbst zu einem großen Kritiker-Erfolg. Das hochemotionale, sehr persönliche Liebes-Drama des bekennend homosexuellen Regisseur Ira Sachs, wurde in diesem Jahr auf dem Sundance Filmfestival für den Preis der Grand Jury nominiert. Auf der diesjährigen Berlinale erhielt "Keep the Lights on" den Teddy-Award [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2012
Genre: Drama
Länge: 101 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 25.10.2012
Regie: Ira Sachs
Darsteller: Miguel del Toro, Paprika Steen, Sebastian La Cause
Verleih: Salzgeber & Co

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.