VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Policeman

Policeman (2011)

Ha-shoter

Israelisches Psychodrama: Geheimpolizist Yaron erhält mit seinen Kollegen den Auftrag, die jugendlichen Kidnapper einer Milliardärsfamilie zu eliminieren...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Yaron (Yiftach Klein) ist Polizist in einer israelischen Anti-Terror-Einheit. Er versteht sich auch außerhalb des Dienstes blendend mit seinen Kollegen, die gemeinschaftlich Radtouren unternehmen oder auf einer der vielen Gartenpartys gegeneinander zum Rugby-Duell antreten. Sie sind stolz, dieser Anti-Terror-Einheit anzugehören, die nicht selten der Auftrag ereilt, den schlimmsten Feind von allen zu eliminieren: den Araber, den palästinensischen Terroristen. Während Yarons Frau hochschwanger zuhause liegt, bekommt er den Auftrag, eine Gruppe jugendlicher Kidnapper zu stoppen. Die marxistisch-extremistische Gruppe um die Anführerin Shira (Yaara Pelzig) nahm eine einflussreiche Millionärsfamilie als Geisel, um auf die sozialen Ungerechtigkeiten in Israel aufmerksam zu machen. Die Begegnung mit den Entführern zwingt Yaron, sich mit dem israelischen Klassenkampf auseinanderzusetzen. Er beginnt erstmals, die politischen Motive zu hinterfragen, sowohl Shiras, als auch seine Eigenen.

Bildergalerie zum Film

PolicemanPolicemanPolicemanPolicemanPolicemanPoliceman - Nadav Lapid

FilmkritikKritik anzeigen

"Policeman", das Spielfilm-Debüt des israelischen Filmemachers Nadav Lapid, schildert die Problematik der zunehmenden sozialen Ungleichheit in Israel und rückt zudem das tabuisierte Thema des innerisraelischen Terrorismus ins Zentrum seiner Erzählung. Der Film entstand 2011, also im Jahr der großen Protestbewegungen in Israel. In dieser Zeit erlebte das Land die größte Protest- und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Israel
Jahr: 2011
Genre: Drama
Länge: 105 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 25.10.2012
Regie: Nadav Lapid
Darsteller: Shaul Mizrahi, Meital Barda, Yaara Pelzig
Verleih: Gmfilms

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.