oder

Das Rohe und das Gekochte (2012)

Dokumentation über die Küche Taiwans in Taipeh.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Auf der Entdeckungsreise rund um das Feinschmecker-Paradies Taiwan macht Das Rohe und das Gekochte siebenmal Station: In Taipeh werden ein traditionelles taiwanisches restaurant, ein legendäres dumpling-Haus sowie die geselligen Nachtmärkte der Stadt vorgestellt. Neben der deftigen küche der Hakka, der größten Einwanderergruppe, und den puren Meeresköstlichkeiten der ureinwohner vom Stamm der Ami, bietet ein klosterbesuch Einblick in die buddhistischen Einflüsse in der taiwanischen küche. Einer der kreativsten chefköche lädt zum Festtagsschmaus und zaubert dank traditionellem wissen und besten Bio-Zutaten ganz neuartige Gerichte. Aber auch die noch junge umweltbewegung kommt zu wort, die sich gegen die schnell fortschreitende Zersiedelung der hochindustrialisierten Insel wehrt – ein ganzheitlicher Trip rund ums gute Essen.

Bildergalerie zum Film

Das Rohe und das GekochteDas Rohe und das GekochteDas Rohe und das GekochteDas Rohe und das GekochteDas Rohe und das GekochteDas Rohe und das Gekochte


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Das Rohe und das Gekochte

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Taiwan
Jahr: 2012
Genre: Dokumentation
Länge: 83 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 01.03.2012
Regie: Monika Treut
Verleih: Salzgeber & Co. Medien GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.