Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Überleben in New York (1989)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Drei Frauen in einer lebensfeindlichen Umgebung. Menschen in New York: Uli, eine Krankenschwester von der Schwäbischen Alb, an deren Amerika-Bild Karl May mitmalte, praktiziert ihre naive Unschuld als Überlebensstrategie. Als einzige Weiße wohnt sie in Harlem. Sie arbeitet in der psychiatrischen Notaufnahme eines Krankenhauses. Claudia aus Essen erzählt von ihrer Vergewaltigung und ihrem ungebrochenen Selbstbehauptungswillen. Anna, verdiente sich als Go-Go-Girl das Geld für die Ausbildung zur Psychotherapeutin. In zwei katholischen Schulen hilft sie Kindern bei ihren Konflikten. Praunheims Film ist zugleich eine Hommage an New York, dessen bizarre Widersprüchlichkeit Kameramann Jeff Preiss berauschend schön und ernüchtern realistisch bebildert.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1989
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 16
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Rosa von Praunheim
Darsteller: Rosa von Praunheim, Anna Steegmann, Claudia Steinberg
Verleih: Basis-Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.