VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Pieta

Pieta (2012)

Südkoreanisches Drama: Der brutale Geldeintreiber Lee Kang-do nimmt eine Frau bei sich auf, die behauptet seine Mutter zu sein. Unter ihrer Fürsorge gibt er seinen Job auf und als sie verschwindet, glaubt er, sie sei von einem seiner früheren Opfer entführt worden. Dann aber macht er eine schockierende Entdeckung...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Mit brachialer Gewalt treibt LEE Kang-do für einen Geldverleiher Schulden ein. Säumige Schuldner, welche die horrenden Wucherzinsen nicht zahlen können, macht er gnadenlos zu Krüppeln, um die Unfallversicherungssumme zu kassieren. Eines Tages begegnet dieser Unmensch einer Frau, die behauptet, sie sei seine Mutter. Anfangs weist der alleinstehende, mutterlos aufgewachsene junge Mann die geheimnisvolle Fremde schroff ab. Als er sie vergewaltigen will, wehrt sie sich weinend. Nach der Inzest-Attacke beginnt Kang-do ihr zu glauben, sie zieht bei ihm ein und bemuttert ihn. Die Fürsorge löst eine Art Läuterungsprozess beim Mann aus, er gibt seine brutale Tätigkeit auf. Als die Frau plötzlich verschwindet, denkt Kang-do, sie wäre von einem seiner früheren Misshandlungsopfer aus Rache entführt worden. Beim verzweifelten Rettungsversuch macht Kang-do eine schockierende Entdeckung.

Bildergalerie zum Film

PietaPieta - Regisseur KIM Ki-dukPieta - Regisseur KIM Ki-dukPieta - Mi-sun (CHO Min-soo)Pieta - Mi-sun (CHO Min-soo)Pieta - v.l. Kang-do (LEE Jung-jin), Mi-sun (CHO Min-soo)

FilmkritikKritik anzeigen

"Hast du schon mal Cheonggecheor von oben gesehen", wird Lee Kang-do von seinem Opfer gefragt. Gemeinsam erklimmen sie das Dach eines Gebäudes, eine surreale Situation, wenn Peiniger und Schuldner den Ausblick auf den ehemals wirtschaftsstarken Stadtteil von Seoul genießen. Als Motor der Industrialisierung galten einst die mittelständischen Metallwerkstätten, die nun im Zuge der [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Südkorea
Jahr: 2012
Genre: Drama
Länge: 104 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 08.11.2012
Regie: Kim Ki-Duk
Darsteller: Eunjin Kang, Min-soo Jo, Jung-jin Lee
Verleih: MFA Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.