oder

Fata Morgana (1971)

Filmisches Experiment von Werner Herzog: Über Aufnahmen der afrikanischen Wüste liest Lotte Eisner die guatemaltekische Erschaffungssaga, während dazu Musik verschiedener Bands spieltUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Fata Morgana" ist ein visuelles Erlebnis über Kreation und Transformation. Herzog verbindet faszinierende Landschaftsaufnahmen der afrikanischen Wüste mit halluzinativen Szenen und poetischen Bildern. Seine Mentorin Lotte Eisner liest aus einer guatemaltekischen Erschaffungssaga. Unterlegt ist die Collage mit Musik von Johnny Cash, Leonard Cohen und anderen.

Bildergalerie zum Film

Fata MorganaFata MorganaFata MorganaFata MorganaFata Morgana


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1971
Genre: Dokumentation, Experimentalfilm
Länge: 74 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 01.02.1972
Regie: Werner Herzog
Darsteller: Lotte Eisner, Eugen Des Montagnes, Wolfgang von Ungern-Sternberg
Verleih: Kinowelt, Arthaus



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.