oder

Emil und der kleine Skundi (1994)

Skýjahöllin

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der achtjährige Emil (Kári Gunnarsson) aus Island träumt davon, einen Hund zu haben. Der soll Skundi heißen, wie der Hund, den sein Großvater früher einmal hatte. Doch die Eltern von Emil sind mit Arbeiten und Hausbau sehr beschäftigt und Emils Vater weigert sich, seinem Sohn Geld für den Hund zu geben. Er willigt aber ein, dass Emil sich den Hund von seinem eigenen Geld kaufen darf. Doch als Emil das Geld tatsächlich zusammen hat und den Hund abholen will, kommt es zu einem großen Streit mit dem Vater. Da macht sich Emil mit seinem geliebten Skundi alleine auf den Weg zu seinem Großvater (Steindór Hjórleifsson), der weit weg in den Bergen Islands lebt. Eine abenteuerliche Reise beginnt...

Bildergalerie zum Film

Emil und der kleine SkundiEmil und der kleine SkundiEmil und der kleine SkundiEmil und der kleine Skundi


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Emil und der kleine Skundi

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Island
Jahr: 1994
Genre: Komödie
Länge: 83 Minuten
FSK: 0
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Þorsteinn Jónsson
Darsteller: Lilja Guðrún Þorvaldsdóttir, Kári Gunnarsson, Ólafía Hrönn Jónsdóttir
Verleih: KSM GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.