oder

Muppets Most Wanted (2014)

The Muppets 2

US-Musical-Komödie im bewährten Live-Action/Puppenspiel-Mix: Die chaotische Muppets-Crew geht auf große Tour und sorgt mit ihrer Show in Europas angesagtesten Metropolen Madrid, Berlin und London für ausverkaufte Häuser. Dann aber werden sie von dem weltgrößten Kriminellen Constantin, der Kermit wie aus dem Gesicht geschnitten ist, hereingelegt...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.6 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Um den Abwärtstrend in Sachen Beliebtheit zu stoppen, planen die Muppets auf Anraten des zwielichtigen Veranstalters Dominic Fieslinger (Ricky Gervais) eine ausgiebige Varieté-Musical-Tour durch Europa. Alles scheint gut anzulaufen, aber hinter Fieslingers Handlungen stecken finstere Absichten: Er will Kermit durch den fiesen Gangsterfrosch Constantine ersetzen. Constantine ist der gefährlichste Kriminelle der Welt, der Kermit zudem wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Der Verbrecher soll die Auftritte der Muppets dazu nutzen, um in an die Veranstaltungsorte angrenzende Museen einzubrechen. Das durchtriebene Spiel der beiden Bösewichte sorgt dafür, dass sich der Interpol-Agent Jean Pierre Napoleon (Ty Burrell) an die Fersen der Muppets heftet. Und während für Napoleon einzig Kermit die Ober-Verbrecherkröte zu sein scheint, planen Fieslinger und Constantine, den wertvollsten Diamanten der Welt zu stehlen.

Bildergalerie zum Film

Muppets Most WantedThe Muppets... AgainThe Muppets... AgainThe Muppets... AgainMuppets Most WantedMuppets Most Wanted


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse3 / 5

"Muppets Most Wanted" ist die Fortsetzung des 2011 erfolgreich gestarteten "Muppets"-Reboots. Der Comeback-Film spielte 2011 über 150 Millionen Dollar ein, weshalb die Macher schon wenige Monate nach dem Kinostart bereits die Arbeit an einer Fortsetzung aufnahmen. Die Regie übernahm hier erneut James Bobin, der auf seinen Hauptdarsteller aus Teil Eins, Jason Segel, hier nun verzichten muss. Dieser Umstand ist zu verschmerzen, da auch der zweite Muppets-Film nach dem großen Comeback vor allem wieder eins ist: mit Slapstick-Humor und derben Gags gespickte köstliche Unterhaltung, bei der - wieder einmal - die Gaststars für die besten Momente sorgen und somit einige Europa-Klischees und Längen im Film vergessen machen.

"Muppets Most Wanted" kommt als vergnüglicher, sich selbst nicht zu ernst nehmender Genre-Hybrid aus Musical, Gangsterfilm und Komödie daher. Das Ganze gepaart mit den typischen Versatzstücken eines klassischen Roadmovies und fertig ist das Anarcho-Potpourri aus hoher Slapstick-Dichte, viel Klamauk und rauen Gags. Zwar nehmen sich Kermit, Miss Piggy und Co. diesmal im Bezug auf die Härte und Schärfe der Witze ein wenig zurück, der ein oder andere harte Schenkelklopfer ist aber dennoch garantiert. Auch die Songdarbietungen und Musical-Einlagen stehen denen des ersten Films in nichts nach, sie sind farbenfroh, fröhlich und abwechslungsreich gestaltet.

Als weniger gelungen erweist sich hier das ausgiebige Spiel mit den Europaklischees. Viele der Sketche und Seitenhiebe auf die Bewohner des europäischen Festlandes kennt man aus Chevy Chases Familien-Komödie "Die schrillen Vier auf Achse". Und der Film stammt von 1983. Man sieht: einige ausgelutschte Klischees haben mittlerweile einen üppigen Vollbart, vor allem was die Frankreich-Gemeinplätze betrifft. Großartig gelungen sind hingegen die prächtig platzieren Star-Auftritte. Die hohe Star-Dichte sorgt für großartige Unterhaltung und so manch ein Promi überrascht mit der Art und Weise seines Auftrittes ganz gewaltig - egal ob Ray Liotta, Tom Hiddleston und Danny Trejo, die in einem russischen Strafgefangenenlager verharren müssen oder Salma Hayek und Christoph Waltz, die den Muppets bei ihrer Europa-Tour hilfsbereit unter die Arme greifen.

Fazit: Trotz der Vielzahl an nervigen Europa-Klischees ein prächtig unterhaltender Anarcho-Spaß mit tollen Gastauftritten und derben Gags.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Muppets Most Wanted

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2014
Genre: Komödie, Musical
FSK: 0
Kinostart: 01.05.2014
Regie: James Bobin
Darsteller: Peter Linz, James Pasierbowicz, Dave Goelz
Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

ZusatzinformationAlles anzeigen

Fünf Frosch-Fakten:
1) Der Maki-Greiffrosch lebt in den extrem heißen Tropen Südamerikas und produziert ein fettiges Sekret, welches wie Sonnencreme wirkt. Dies ermöglicht ihm [...mehr] stundenlanges Sonnenbaden – ein Traum, oder?
2) Die Aga-Kröte gibt bei Gefahr Gift über die Haut ab und wird dadurch, freundlich gesagt, ungenießbar.
3) Es gibt afrikanische Frösche, die bis zu 100 Tage ohne Wasser auskommen!
4) Der Schreckliche Pfeilgiftfrosch produziert sein Gift ganz alleine durch seine Nahrung, fehlt ihm diese, ist er auch nicht mehr giftig.
5) Es gibt Frösche, die zum Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung ihre Körperfarbe in Weiß umwandeln, damit die Lichtreflektion erhöht wird.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Muppets Most Wanted - Til Schweiger schickt Kermit...tchen
News
Til Schweiger schickt Kermit in den Knast
Cameo-Auftritte in "Muppets Most Wanted"
Disney/Pixars 'Party Zentrale'
News
Disney/Pixars "Party Zentrale"
Vorfilm zu "Muppets Most Wanted"
Miss Piggy
News
Ein Hochzeitskleid für Miss Piggy
Vivienne Westwood designt Hochzeitskleid für Schwein
Tina Fey
News
Tina Fey im "Muppets"-Sequel?
Als russische Gefängniswärterin




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.