VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Future

Il futuro (2013)

Deutsch-Chilenisch-Spanisch-Italienisches Drama: Nach dem Unfalltod ihrer Eltern schlagen sich die beiden Teenies Bianca und Tomás in Rom mit Gelegenheitsjobs durch. Aus Geldnot planen sie jedoch bald mit zwei Freunden den in die gekommen Bodybuilder Maciste auszurauben. Dafür soll die hübsche Bianca zunächst sein Vertrauen gewinnen...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Geschwister Bianca (Manuela Martelli) und Tomás (Luigi Ciardo) sind mit ihren Eltern von der chilenischen Heimat nach Italien gezogen, um ein besseres, sorgenfreieres Leben beginnen zu können. Doch das Schicksal meint es zunächst nicht gut mit den Beiden: Ein tragischer Unfall reißt deren Eltern aus dem Leben und so stehen Bianca und Tomás plötzlich als Waisen da. Fortan halten Sie sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser – Bianca arbeitet als Friseurin, Tomás als Trainer in einem Fitnessstudio. Als zwei von Tomás’ Bodybuilder-Freunden bei den Beiden einziehen, wachsen den Teenagern die finanziellen Sorgen bald über den Kopf. Und so schmieden die Vier einen perfiden Plan: Die verführerische Bianca soll das Vertrauen des ehemaligen B-Movie-Stars und einst erfolgreichen Bodybuilders Maciste (Rutger Hauer) gewinnen, um sich so Zugang zu dessen pompösen Anwesen zu verschaffen. Darin vermuten die Freunde nämlich einen prall gefüllten Safe, der all ihre Probleme lösen könnte. Doch es kommt anders als geplant, als sich Maciste und Bianca langsam näher kommen.

Bildergalerie zum Film

Il futuroThe FutureThe FutureThe FutureThe FutureThe Future


FilmkritikKritik anzeigen

Die internationale Co-Produktion "Il futuro" wurde von der mehrfach ausgezeichneten, chilenischen Star-Regisseurin Alicia Scherson ("Play") inszeniert und beruht auf Roberto Bolanos Roman "Eine Lumpengeschichte". Scherson lieferte auch selbst das Script für ihren Film, der sich nur schwer einem Genre eindeutig zuordnen lässt. "Il futuro" kommt mal als schwüler Erotik-Reißer daher, mal als [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien, Spanien, Chile, Deutschland
Jahr: 2013
Genre: Drama
Länge: 94 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 12.09.2013
Regie: Alicia Scherson
Darsteller: Manuela Martelli, Sara Manni, Rutger Hauer
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.