VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Michael Kohlhaas
Michael Kohlhaas
© 2013 polyband Medien GmbH

Zum Video: Michael Kohlhaas

Michael Kohlhaas (2013)

Französisch-Deutsches Drama nach der Novelle von Heinrich von Kleist: Mitte des 16. Jahrhunderts wehrt sich der Pferdehändler Michael Kohlhaas verzweifelt gegen einen juristischen IrrtumUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Pferdehändler Michael Kohlhaas (Mads Mikkelsen) ist mit seinen Pferden auf dem Weg zu einem Markt, als er von einem Grenzpfosten aufgehalten wird. Der Verwalter des neuen Barons verlangt einen Passierschein, den Kohlhaas nicht vorzeigen kann. Daher lässt er ihm zwei Rappen als Pfand da – und erfährt später, dass er keinen Passierschein benötigt hätte. Als er daraufhin seine Pferde zurückholen will, sind sie von der vielen Feldarbeit schlimm zugerichtet. Er weigert sich, sie in diesem Zustand zurückzunehmen und reicht erfolglos Klage ein. Daraufhin beginnt Michael Kohlhaas einen Kampf gegen die Ungerechtigkeit.

Bildergalerie zum Film

Michael Kohlhaas - Mads MikkelsenMichael Kohlhaas - Mads MikkelsenMichael Kohlhaas - Arnaud des PallièresMichael Kohlhaas - Regisseur Arnaud des Pallières.Michael Kohlhaas - runo Ganz als Gouverneur und Mads...lhaasMichael Kohlhaas - Delphine Chuillot als Judith und...lhaas


FilmkritikKritik anzeigen

Mit Michael Kohlhaas hat Heinrich von Kleist in seiner Novelle eine aus heutiger Sicht erstaunlich aktuelle Figur geschaffen: Nachdem er sein Begehren auf legalem Wege nicht äußern konnte, verübt Kohlhaas Brandanschläge und mordet, bis er endlich Gehör bei der Obrigkeit findet. Je nach Lesart macht das aus ihm einen Terroristen – oder einen Kämpfer für Gerechtigkeit. Schon in der Novelle bleibt [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Deutschland
Jahr: 2013
Genre: Drama
Länge: 122 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 12.09.2013
Regie: Arnaud des Pallières
Darsteller: Sergi López, Stefano Cassetti, Mélusine Mayance
Verleih: polyband

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

David Kross
News
David Kross: Dank "Kohlhaas" wieder fit in Französisch
"Ich musste mich ganz schön reinfuchsen",





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.