VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die Räuber

Die Räuber (2015)

Les brigands

Drama um Macht, Geld und Familie sehr frei nach Friedrich Schiller.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der alte Escher (Maximilian Schell) ist das Oberhaupt einer einflussreichen Bankiersfamilie aus Luxemburg. Sein Geldinstitut steht kurz vor einer wichtigen Fusion. Da kommen Escher die Entdeckungen seines Sohns Karl (Éric Caravaca) ungelegen. Drei Jahre lang saß Karl unschuldig im Gefängnis. Um das Familienunternehmen zu schützen, hatte er die Vorwürfe der Urkundenfälschung und der Unterschlagung auf sich genommen. Doch selbst nach seiner Entlassung will sein Vater nichts von den illegalen Geschäften gewusst haben. Karl vermutet seinen jüngeren Bruder Franz (Robinson Stévenin) dahinter und weiht seine Schwester Amalia (Isild Le Besco) in seinen Verdacht ein. Um seinen Namen reinzuwaschen und die Bank vor weiteren krummen Geschäften zu bewahren, geht Karl ein riskantes Spiel mit einem Gangsterboss (Tchécky Karyo) ein. Er heuert bei dessen Verbrecherbande als Fluchtwagenfahrer an. Die Räuber sind hinter dem Schwarzge

FilmkritikKritik anzeigen

Die Idee, Friedrich Schillers Schauspiel in die Gegenwart zu versetzen und in der internationalen Finanzwelt anzusiedeln, ist nicht die schlechteste. Was beim schwäbischen Dichter die blaublütige Familie um den alten Grafen Maximilian Moor war, ist bei den Regisseuren Frank Hoffmann und Pol Cruchten der Geldadel. Kenner des Originals sind jedoch bereits im Untertitel gewarnt: "sehr frei nach [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Luxemburg, Deutschland, Belgien
Jahr: 2015
Genre: Drama
Länge: 84 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 19.03.2015
Regie: Pol Cruchten, Frank Hoffmann
Darsteller: Lucas Salhani, Tchéky Karyo, Marc Baum
Verleih: farbfilm verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.