oder

Collide (2015)

Actionfilm: Nicholas Hoult, Anthony Hopkins und Ben Kingsley machen in diesem temporeichen Thriller Deutschlands Straßen unsicher.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der US-Amerikaner Casey reist zusammen mit seiner Freundin Juliette durch Europa und genießt das Leben. Doch als die junge Frau plötzlich schwer erkrankt und auf eine lebensrettende Nierentransplantation angewiesen ist, wird der Urlaub schnell zum Alptraum: Ohne Geld und fernab seiner Heimat lässt sich Casey nämlich in seiner Verzweiflung mit dem dubiosen Gangster Geran ein, um Juliettes Operation zu ermöglichen. Aber der Coup geht schief und nicht bloß Geran, sondern auch ein weiterer Verbrecherboss, der skrupellose Hagen Kahl, will Casey nun ans Leder. Eine atemlose Hatz beginnt, die den jungen Amerikaner unter anderem durch Kölns Straßen sowie über deutsche Autobahnen führen soll.

Bildergalerie zum Film

CollideAutobahn - Setfoto: Kay Niessen und Daniel Hetzer...ucersCollideCollideCollideCollide


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse3 / 5

"Autobahn" war der Arbeitstitel dieser deutsch-amerikanisch-britischen Koproduktion und ist in seiner direkten Einfachheit nach wie vor ganz treffend für das Endprodukt. Denn der Actionthriller unter der Regie des Briten Eran Creevy ("Enemies – Welcome to the Punch", 2013) rast anhand eines überschaubaren Plots schnurstracks von einer Actionsequenz zur nächsten und macht dabei niemals Halt, um sich für tiefschürfende Dialoge oder eine detaillierte Figurenzeichnung Zeit zu nehmen.

"Collide" will nicht mehr sein als ein kurzweiliger, aber handwerklich mit großer Sorgfalt gemachter Spaß. Diese Gewissenhaftigkeit zeigt sich besonders in den Stunts, die von den Machern der Fernsehserie "Alarm für Cobra 11" in Szene gesetzt wurden und das Rückgrat des Films bilden. Wer auf Explosionen und sich überstürzende Autos steht, wird hier also glücklich werden – alle anderen Zuschauer hingegen bekommen hier recht wenig für ihr Geld geboten.

Denn auch wenn Nicholas Hoult als sympathischer Protagonist seinen Job ordentlich macht und Anthony Hopkins sowie Ben Kingsley für launige Momente sorgen, mangelt es "Collide" doch an echten Highlights. Am meisten Freude dürften wohl diejenigen an der Hetzjagd haben, die die Schauplätze des Films auch aus der Wirklichkeit kennen: Monschaus Fachwerkhäuschen oder Kölner Straßenzüge findet man schließlich nicht alle Tage in einer internationalen Kinoproduktion.

Fazit: "Collide" bietet kurzweilige Unterhaltung und setzt dabei ganz auf solide inszenierte Actionszenen. Leider mangelt es der Produktion an echten Highlights, da kann auch die prominente Besetzung nicht viel ändern. Einen Mehrwert für das deutsche Publikum bietet der Thriller lediglich in Form der ungewöhnlichen Schauplätze, die etwa Kölner Straßenzüge und das Monschauer Fachwerkhäuschen auf die große Leinwand bringen.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Collide

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Action, Thriller
Länge: 93 Minuten
Kinostart: 04.08.2016
Regie: Eran Creevy
Darsteller: Nicholas Hoult als Casey, Felicity Jones als Juliette, Anthony Hopkins als Hagen Kahl
Verleih: Universum Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Get Out
News
US-Filmstarts: Komiker Jordan Peele überrascht mit Horrorfilm
In Köln gedrehter "Collide" droht zu floppen
Ghostbusters Poster
News
Deutsche Filmstarts: Melissa McCarthy verjagt die Geister
"Ghostbusters" zum Lachen, "Lights Out" zum Gruseln
Ben Kingsley
News
Ben Kingsley dreht "Autobahn" in Deutschland
Actionthriller mit Anthony Hopkins, Nicholas Hoult und Felicity Jones




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.