VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Legend of Kaspar Hauser

The Legend of Kaspar Hauser (2012)

La leggenda di Kaspar Hauser

Surrealer italienischer Schwarz-Weiß Western - moderne und eher experimentelle Interpretation der Kaspar Hauser-Erzählung, in der das Findelkind kein Heiliger oder sonstwer werden will, sondern DJ...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Legende des Findelkindes und Thronerben Kaspar Hauser einmal anders: Kaspar Hauser (Silvia Calderoni) wird an den endlosen Strand einer verlorenen Mittelmeerinsel gespült. Dort entdeckt ihn der Sheriff der Insel (Vincent Gallo), der seinen Auge zunächst nicht traut: Was da angespült wurde, ist ein androgynes, an David Bowie erinnerndes Zwitter-Wesen mit Adidas-Klamotten und Kopfhörern. Kaspar Hauser scheint einem lauten Techno-Tanz-Tempel entsprungen. Tanzen, tanzen, tanzen – darum geht es dem Findelkind, das den Bewohnern des Dorfes ein großes Rätsel ist. Ihnen bleibt nur eine Möglichkeit: Sie setzen den starken Pusher (wieder Vincent Gallo) – sonst Beschützer der Gräfin und derjenige, der den Sheriff mit Drogen versorgt – auf Kaspar Hauser an. Der Pusher soll Licht ins Dunkel rund um den rätselhaften Jungen bringen.

Bildergalerie zum Film

The Legend of Kaspar HauserThe Legend of Kaspar HauserThe Legend of Kaspar HauserThe Legend of Kaspar HauserThe Legend of Kaspar HauserThe Legend of Kaspar Hauser


FilmkritikKritik anzeigen

"The Legend of Kaspar Hauser" ist ebenso filmgewordener, surrealer Wahnsinns-Trip wie abgedrehte Neuinterpretation des berühmten Stoffes um das Findelkind Kaspar Hauser. Regie führte der italienische Experimental-Filmer Davide Manuli, der in Hauptdarsteller und Indiefilm-Ikone Vincent Gallo ("The Brown Bunny") einen kongenialen Partner für seine bizarre Variation der Waisenkind-Geschichte aus dem [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien
Jahr: 2012
Genre: Drama, Experimentalfilm
Länge: 95 Minuten
Kinostart: 25.07.2013
Regie: Davide Manuli
Darsteller: Vincent Gallo, Fabrizio Gifuni, Claudia Gerini
Verleih: Filmperlen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.