VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Lunchbox

Lunchbox (2013)

Dabba

Indisch-Französisch-Deutsche Romantik-Komödie: Eine kleine Prise Glück kann das Leben verändern: Als die Lunchbox, die Ila für ihren Mann bereitet, durch Zufall auf Saajans Schreibtisch landet, beginnt damit zwischen beiden eine virtuelle Beziehung, die sich langsam in ihr reales Leben schleicht...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.1 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 11 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das von der Ehefrau zubereitete Mittagessen zu Hause am Stadtrand abholen, es mit der entsprechenden Kennzeichnung ausstatten und anschließend zum Ehemann ins Büro in die weit entfernte Stadt bringen – so sieht der Alltag der sogenannten "Dabbawalas" aus, die Bestandteil eines perfekt ausgeklügelten Lieferservices sind, der in Städten wie Mumbai eine Jahrhundertealte Tradition darstellt. Eine solche Dabbawala nutzt auch die unglücklich verheiratete Hausfrau Ila (Nimrat Kaur), die eines Tages versucht, mit einem besonders liebevoll und aufwändig zubereiteten Mittagessen ihren Mann zu erfreuen. Doch das Schicksal will es, dass die Lunchbox mit dem köstlichen Inhalt irrtümlich auf dem Tisch des alleinstehenden Versicherungsangestellten Saajan (Irrfan Khan) landet, der seit dem Tod der Ehefrau unter seiner Einsamkeit leidet. Der Beginn einer außergewöhnlichen Brief-Romanze über den Austausch von Zetteln, die in der Lunchbox versteckt werden.

Bildergalerie zum Film

LunchboxLunchboxLunchboxLunchboxLunchboxLunchbox

FilmkritikKritik anzeigen

Im ersten abendfüllenden Spielfilm des indischen Regisseurs Ritseh Batra stehen die "Dabbawalas" im Zentrum, die zum Stadtbild der Weltmetropole Mumbai gehören wie etwa die Gondoliere zu Venedig. Ca. 5000 solcher Dabbawalas gibt es in Mumbai, die per Bahn oder mit dem Rad das Essen von den Hausfrauen aus den Vororten abholen und es in den berühmten mehrstöckigen Metall-Lunchboxen zu den [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Indien, Frankreich, Deutschland
Jahr: 2013
Genre: Komödie, Romantik
Länge: 104 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 21.11.2013
Regie: Ritesh Batra
Darsteller: Irrfan Khan als Saajan Fernandes, Nimrat Kaur als Ila, Nowaz als Shaikh
Verleih: NFP marketing & distribution

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.