VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Fieber
Fieber
© barnsteiner-film © EastWest Distribution

Zum Video: Fieber

Fieber (2014)

Fever

Drama über eine Fotografin, die ihrer Familiengeschichte nachspürt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die erfolgreiche Fotografin Franziska (Eva Mattes) reist mit dem Zug nach Novi Sad, um der Vergangenheit ihres Vaters (Martin Wuttke) auf den Grund zu gehen. Der besuchte hier nach dem Ersten Weltkrieg eine Jesuitenschule, bevor er sich der Fremdenlegion in Nordafrika anschloss. Auf ihrer Zugfahrt erinnert sich Franziska an ihre Kindheit in Österreich. Dort verbrachte Franzi (Carolina Cardoso) mit Vater, Mutter (Nicole Max) und ihrem jüngeren Bruder (Louis Wagner) ein beschauliches Leben. Zwischen unzähligen Fotos und Aufzeichnungen ihres Vaters, der nach dem Krieg als Schlachter arbeitete, träumt sich das Mädchen ins ferne Afrika oder imaginiert alte Weggefährten ihres Vaters aus dem Kolonialkrieg. Nach und nach brechen sich aber auch dunkle Erinnerungen bahn, legen ein von Fieberträumen und Stimmungsschwankungen geplagtes, gewalttätiges und untreues Familienoberhaupt frei.

Bildergalerie zum Film

FieberFieberFieberFieberFieberFieber


FilmkritikKritik anzeigen

Wie mit Familiengeheimnissen umgehen? Elfi Mikesch antwortet mit einem Spielfilm, der auf der Kindheit der 1940 im österreichischen Judenburg geborenen Regisseurin, Kamerafrau und Fotografin beruht. Mikeschs fiktionalisierte Reise in die eigene Familiengeschichte ist eine audiovisuell und narrativ betörende (Irr-)Fahrt, während der sich Gegenwärtiges und Vergangenes, Fakten und Fiktion, Realität [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Luxemburg, Österreich, Deutschland
Jahr: 2014
Genre: Drama
Länge: 100 Minuten
Kinostart: 11.08.2016
Regie: Elfi Mikesch
Darsteller: Carolina Cardoso als Franzi, Eva Mattes als Franziska, Martin Wuttke als Vater
Verleih: barnsteiner-film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.