Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Schnell ermittelt (2013)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Angelika Schnell, Leiterin der Mordkommission Wien, ist der lebende Beweis dafür, dass Chaos nur eine andere Form der Ordnung ist. Ihre Kinder, die Zwillinge Jan und Kathrin (Simon Morzé, Fiona Hauser), sind kulinarischen Kummer gewohnt. Dem Saustall im Dienstwagen kann man eigentlich nur noch durch Verschrottung beikommen. Trotzdem ist Angelika Schnell eine brillante Ermittlerin – auch wenn ihre Methoden manchmal recht unkonventionell sind: Neben harten Fakten hilft ihr auch ihre ausgeprägte innere Stimme, die oft zu nicht nachvollziehbaren, aber ganz entscheidenden Rückschlüssen beiträgt. Das Geheimnis ihres beruflichen Erfolgs behält sie allerdings lieber für sich. Bei ihren Ermittlungen stehen ihr der erfahrene Bezirksinspektor Harald Frantischek (Wolf Bachofner), Polizeineuling Maja Landauer (Katharina Straßer) und ihr Exmann, Gerichtsmediziner Stefan Schnell (Andreas Lust), zur Seite.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 2013
Genre: Krimi, TV-Serie
Regie: Michael Riebl, Andreas Kopriva
Darsteller: Ursula Strauss, Andreas Lust, Wolf Bachofner




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.