VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Finding Vivian Maier
Finding Vivian Maier
© NFP marketing & distribution

Zum Video: Finding Vivian Maier

Finding Vivian Maier (2013)

US-Dokumentation über die Hobby-Fotografin Vivian Maier, die den Großteil ihres Lebens als Kindermädchen in Chicago arbeitete und das Haus nie ohne Kamera verließ. Ihre Fotos der Stadt, nach ihrem Tod versteigert, brachten ihr posthumen Ruhm...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Wer war Vivian Maier? Als John Maloof im Jahr 2007 bei einer Versteigerung eine Kiste mit alten Negativen erwarb, dachte er nicht, dass diese Fotos ihn über Jahre beschäftigen würden. Aber der Kauf war der Anfang einer Recherchereise zu Vivian Maier, die ihre Fotos, Zeitungsausschnitte und Nippes regelrecht hortete, die aber selbst von Menschen, die mit ihr lebten, kaum gekannt wurde. "Finding Vivian Maier" ist daher das faszinierende Porträt einer Frau, deren Bilder ihr posthum Bekanntheit einbrachten und die Geschichte der Straßenfotografie neu geschrieben haben.

Bildergalerie zum Film

Finding Vivian MeierFinding Vivian MaierFinding Vivian MaierFinding Vivian MaierFinding Vivian MaierFinding Vivian Maier


FilmkritikKritik anzeigen

Mit wenigen Hinweisen startet John Maloof seine Suche nach Vivan Maier. Zettel mit Telefonnummern und die Motive ihrer Bilder verweisen darauf, dass sie in Chicago gelebt hat, also setzt er sich ans Telefon und findet nach einiger Zeit eine Frau, die sich an die Nanny des Nachbarn erinnerte. Erst in diesem Moment erfährt John Maloof, dass die Frau, deren Hinterlassenschaft auf eine Künstlerin [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2013
Genre: Dokumentation
Länge: 83 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 26.06.2014
Regie: John Maloof, Charlie Siskel
Darsteller: John Maloof, Mary Ellen Mark, Phil Donahue
Verleih: NFP marketing & distribution

Awards - Oscar 2015Weitere Infos

  • Bester Dokumentarfilm

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.