Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Population Boom

Population Boom (2013)

Österreichische Doku: Ein bekanntes Horrorszenario: sieben Milliarden Menschen auf der Erde. Schwindende Ressourcen, giftige Müllberge, Hunger und Klimawandel – Folgen der Überbevölkerung? Wer behauptet eigentlich, dass die Welt übervölkert ist? Und wer von uns ist zu viel? In seiner Doku versucht Regisseur Werner Boote Antworten auf diese Fragen zu finden...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Gibt es zu viele Menschen auf der Erde?"
Zur Klärung dieser Frage fährt Regisseur Werner Boote im Oktober 2011 nach New York City, wo vom Weltbevölkerungsfonds der Vereinten Nationen(United Nations Population Fund – UNFPA) verlautbart wurde, dass nun sieben Milliarden Menschen auf der Erde leben. Im Interview mit UNFPA-Exekutivdirektor Babatunde Osotimehin erfragt Werner Boote Meinung und Sorge der Vereinten Nationen: Niemand könne sagen, wie viele Menschen die Erde eigentlich verträgt, so der UN-Vertreter. Und die UN sei deswegen besorgt, so Präsident Ban Ki-moon in seiner Rede. Am Beginn seiner Recherchen in den USA findet Boote heraus, dass Medienmagnat und Großgrundbesitzer Ted Turner einer der führenden Verfechter jener These der drohenden Überbevölkerung der Erde ist, eines Ansatzes also, der bereits im 18. Jahrhundert vom britischen Ökonomen Thomas Robert Malthus vertreten und seither immer wieder propagiert wurde. 1974 erklärte der damalige US-Außenminister Henry Kissinger die Bevölkerungsreduktion zur Priorität der US-Außenpolitik. Nach dem sogenannten "National Securi ty Study Memorandum 200" sollte auf Wunsch der USA in dreizehn Ländern der Erde die Bevölkerung reduziert werden..

Bildergalerie zum Film

Population BoomPopulation BoomPopulation BoomPopulation BoomPopulation BoomPopulation Boom


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 2013
Genre: Dokumentation
Länge: 93 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 27.03.2014
Regie: Werner Boote
Darsteller: Farida Akther, Ki-moon Ban, Werner Boote
Verleih: mindjazz pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.