oder

Tatanka (2011)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nach dem Buch/Film "Gomorrha" stand Roberto Saviano's Welt nicht mehr still. Bis heute steht er ganz oben auf den Abschusslisten der italienischen Mafiosi. Nach nun mehr als 5 Jahren wurde das zweite Buch des Ausnahme-Autors verfilmt. Auch hier erzählt er wahrheitsgetreu und ungeschönt die Welt der Mafia. Inspiriert von einer wahren Geschichte, zeigt Saviano in "Tatanka" den verzweifelten Kampf eines jungen Boxers, der Unterwelt zu entkommen.
Neapel - in dieser Stadt gibt es nur einen Weg der Armut zu entrinnen: die Camorra. Mit den Versprechungen von Drogen, Frauen, Macht und Geld angelt sich das organisierte Verbrechen jeden Jugendlichen der Stadt und lässt ihn nicht mehr los.
Michele sieht im Boxen die einzige Alternative so einem Leben zu entgehen. Doch als er für einen Freund die Schuld eines Verbrechens auf sich nimmt, muss er für 8 Jahre ins Gefängnis. Nachdem er wieder frei kommt, will er nur raus aus Italien. Doch sein ehemals bester Freund ist jetzt eine große Nummer in der Camorra und will ihn an seiner Seite.

Bildergalerie zum Film

TatankaTatankaTatankaTatanka


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien
Jahr: 2011
Genre: Action
Länge: 100 Minuten
FSK: 16
Regie: Giuseppe Gagliardi
Darsteller: Rade Serbedzija, Susanne Wolff, Giacomo Gonnella
Verleih: Ascot



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.