VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Wann endlich küsst du mich?

Wann endlich küsst du mich? (2016)

Longing for a Kiss

Deutsche Dramödie: Julia Ziesche zeigt drei Generationen von Frauen, die versuchen trotz aller Differenzen zueinanderzufinden.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Endlich kann Doris wieder einmal einen beruflichen Erfolg feiern: Die Schauspielerin spielt die Hauptrolle in einer Fernsehserie, für die ihr Mann Thomas das Drehbuch schreibt. Doch im Privatleben läuft es alles andere als glatt. Doris' Mutter weiß alles besser und das Verhältnis zu ihren beiden Töchtern Mascha un Viola ist angespannt. Während sich die ältere Mascha sich vernachlässigt fühlt und gerade eine Beziehungskrise durchlebt, entdeckt die 16-jährige Viola, dass sie schwanger ist. Damit ist sie allerdings nicht alleine, denn auch Doris erfährt bei einer Routineuntersuchung, dass sie ein Kind erwartet. Die Frauen versuchen ihre persönliche Probleme in den Griff zu bekommen und müssen zugleich versuchen, wieder zueinanderzufinden und eine Familie zu sein.

Bildergalerie zum Film

Wann endlich küsst du mich?Wann endlich küsst du mich?Wann endlich küsst du mich?Wann endlich küsst du mich?Wann endlich küsst du mich?Wann endlich küsst du mich?

FilmkritikKritik anzeigen

"Wann endlich küsst du mich?" hat durchaus einen gewissen Charme: Vor allem zu Beginn kann Julia Ziesches Dramödie dank der beschwingten Erzählweise, guten Darstellern sowie einer verspielten Inszenierung unterhalten. Ziesche, die für Regie und Drehbuch verantwortlich ist, zeigt sich dabei offensichtlich vom US-amerikanischen Independentkino der letzten Dekade beeinflusst. Soundtrack und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 91 Minuten
Kinostart: 28.09.2017
Regie: Julia Ziesche
Darsteller: Joel Ameloot, Maja Beckmann als Maja, Àlex Brendemühl als Thomas
Verleih: barnsteiner-film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.