VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Therapie für einen Vampir
Therapie für einen Vampir
© MFA+ FilmDistribution e.K.

Zum Video: Therapie für einen Vampir

Therapie für einen Vampir (2014)

Der Vampir auf der Couch

Vampirfilm-Persiflage mit Horror- und Liebesfilm-Bezügen: im Wien der 30er treffen ein depressiver, lebensmüder Vampir und Psychoanalytiker Sigmund Freund aufeinander.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Wien in den 30er-Jahren: Der Psychoanalytiker Dr. Sigmund Freud (Karl Fischer) traut seinen Augen kaum, als ihn eines Tages ein mysteriöser Mann um psychologische Hilfe bittet: es ist der Graf Geza Von Kösznöm (Tobias Moretti), der nach eigener Aussage dringend eine intensive Therapie auf der Couch von Dr. Freud benötigt. Grund für seinen Besuch: der Graf ist zutiefst deprimiert, da er die seit Jahrhunderten andauernde Ehe mit seiner Frau - Gräfin Elsa (Jeanette Hein) - nicht mehr erträgt. Was Freud zunächst nicht weiß: bei dem untoten Ehepaar handelt es sich um Vampire. Auch die Gräfin hat Probleme: da sie nicht mehr damit fertig wird, ihr eigenes Ich im Spiegel nicht erkennen zu können, schickt Freud sie zu dem Maler Viktor (Dominic Oley). Im Atelier des Malers kommt es dann zu emotionalen Irrungen und Wirrungen. In der der Freundin von Viktor entdeckt Geza seine alte Jugendliebe, während die eifersüchtige Elsa natürlich keine andere Frau neben sich duldet.

Bildergalerie zum Film

Der Vampir auf der CouchTherapie für einen VampirTherapie für einen Vampir - v.l. Viktor (Dominic...etti)Therapie für einen Vampir - v.l. Gräfin Elsa von...etti)Therapie für einen Vampir - Gräfin Elsa von Közsnöm...Hain)Therapie für einen Vampir - Graf Geza von Közsnöm...etti)


FilmkritikKritik anzeigen

Zum ersten Mal nach über 10 Jahren liefert der Österreicher David Rühm mit "Therapie für einen Vampir" hier wieder einen abendfüllenden Film ab. Nachdem er zuletzt vor allem als Werbefilmer und Fotograf tätig war, nahm er sich die Geschichte des alles andere als bedrohlichen, völlig untypischen Vampirs Geza Von Kösznöm vor. In der Hauptrolle als melancholischer Untoter ist der österreichische [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich, Schweiz
Jahr: 2014
Genre: Komödie
Länge: 87 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 10.09.2015
Regie: David Rühm
Darsteller: Tobias Moretti als Graf Geza von Közsnöm, Jeanette Hain als Gräfin Elsa von Közsnöm, Cornelia Ivancan als Lucy
Verleih: MFA Film, Die FILMAgentinnen, Thimfilm GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.