VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Mülheim - Texas. Helge Schneider hier und dort
Mülheim - Texas. Helge Schneider hier und dort
© Piffl Medien

Zum Video: Mülheim - Texas. Helge Schneider hier und dort

Mülheim - Texas. Helge Schneider hier und dort (2015)

Mülheim - Texas

Deutscher Dokumentarfilm: Der Film versucht sich an einem Portrait des eigensinnigen deutschen Jazzers und Klamaukkünstlers Helge Schneider.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Für ihren ersten Dokumentarfilm hat sich die Regisseurin Andrea Roggon einen denkbar schwer zu portraitierenden Menschen ausgewählt: Der quierlige Querkopf und Multiinstrumentalist Helge Schneider ist bereits als Künstler nur schwer greifbar. Bekannt durch Klamauklieder wie "Katzenklo" und sinnfreie Filme wie "Texas - Doc Snyder hält die Welt in Atem" (1993) ist diese schillernde Persönlichkeit zugleich ein erst zu nehmender Jazzmusiker, der mit diesem Können ursprünglich in New York Karriere machen wollte. Seine Person inszeniert Helge Schneider ebenso, wie seine Bühnenshows bis ins letzte Detail hinein. So sperrt er sich auch in "Mülheim - Texas" dagegen ungefilterte Szenen aus seinem Alltag zu zeigen oder auf einfache Fragen auch einfache Antworten zu geben.

Bildergalerie zum Film

Mülheim - Texas - Helge SchneiderMülheim - Texas - Helge SchneiderMülheim - Texas - Helge SchneiderMülheim - Texas - Helge SchneiderMülheim - Texas - Helge SchneiderMülheim - Texas - Helge Schneider

FilmkritikKritik anzeigen

Helge Schneider nutzt die Dokumentation "Mülheim - Texas" zur ungehemmten Selbstdarstellung. Wir sehen Helge gleich zu Beginn, wie er mit offenem Hemd in die Kamera grinsend in Spanien einen Feldweg mit dem Mofa entlangknattert. Später macht er Faxeb bei einem Fotoshooting, zu dem er sich in eine Jahrmarkt-Rakete für Kinder hineinklemmt. Dann hopst Helge wieder in Spanien mit hocherhobener [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollHelge Schneider fällt scheinbar nie aus der Rolle. In der Öffentlichkeit ist er immer mit seiner Kunstfigur identisch. Er ist in jedem Moment ein Clown, improvisiert und ist höchstens in seiner Unvorhersehbarkeit vorhersehbar. Von ihm ein Porträt zu [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Dokumentation
Länge: 88 Minuten
Kinostart: 23.04.2015
Regie: Andrea Roggon
Darsteller: Helge Schneider, Andrea Schumacher, Antoinette 'Butterscotch' Clinton
Verleih: Piffl Medien

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.