VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Stella

Stella (2015)

Min lilla syster

Das schwedische Jugenddrama erzählt von einem Mädchen, das entdeckt, dass seine ältere Schwester an einer Essstörung leidet.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.4 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Katja ist Stellas großes Vorbild. Die ältere Schwester ist nämlich eine begabte Eiskunstläuferin, die mit eiserner Disziplin für ihren Erfolg trainiert und dabei tatkräftig von den Eltern unterstützt wird. Für Stella bleibt da wenig Zeit übrig, das ganze Familienleben scheint sich nur um Katja zu drehen. Mit ihren Nöten,Sorgen und Träumen steht die pubertierende Stella also ziemlich alleine da, sie muss nicht bloß mit den Veränderungen ihres Körpers klarzukommen oder sportliche Niederlagen hinnehmen, sondern ist zu alledem auch noch unsterblich in Katjas Trainer Jakob verliebt. Als sie jedoch eines Tages bemerkt, dass mit ihrer großen Schwester etwas nicht stimmt und diese ihr Essen heimlich wieder erbricht, rücken Stellas eigene Probleme schlagartig in den Hintergrund. Stella möchte Katja helfen, aber die lässt niemanden an sich heran und setzt ihre jüngere Schwester unter Druck, damit diese niemandem von ihrer Essstörung erzählt.

Bildergalerie zum Film

Stella - Stella (Rebecka Josephson) weiß um das...mont)Stella - Katjas Erkrankung beginnt die Familie zu spaltenStella - Stella (Rebecka Josephson) eifert ihrer...nachStella - Stella (Rebecka Josephson) und Katja (Amy...mont)Stella - Stella (Rebecka Josephson) eifert ihrer...nachStella - Katja (Amy Deasismont) ist sehr ehrgeizig

FilmkritikKritik anzeigen

Das autobiografisch geprägte Spielfilmdebüt der schwedischen Filmemacherin Sanna Lenken erzählt konsequent aus der Perspektive der jungen Titelheldin und wie diese die Essstörung ihrer älteren Schwester wahrnimmt. Die von zögerlicher Neugierde motivierte Handkamera begibt sich dabei auf die Augenhöhe der Protagonistin und macht anhand feiner Beobachtungen deren Lebenswelt erfahrbar. Dass Stella [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Schweden
Jahr: 2015
Genre: Drama
Länge: 95 Minuten
Kinostart: 24.09.2015
Regie: Sanna Lenken
Darsteller: Rebecka Josephson als Stella, Amy Deasismont als Katja, Henrik Norlén als Lasse
Verleih: Camino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.