VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Amok - Hansi geht's gut
Amok - Hansi geht's gut
© Daredo Media GmbH

Zum Video: Amok - Hansi geht's gut

Amok - Hansi geht's gut (2015)

Amok

Drama über einen Mann, der beruflich und privat keinen Ausweg mehr sieht.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Lorenz Fuchs (Tilo Nest) ist Buchhalter in einer Firma, die abgewickelt wird. Auch er rechnet mit der Kündigung, als sein Chef (Charly Hübner) ihn in sein Büro ruft. Stattdessen aber wird er befördert: Er soll nach Hamburg mitgehen, als Personalchef der nächsten Firma, deren Abwicklung bevorsteht. Der Chef sagt ihm, er sei auch ein kalter, rücksichtsloser Mensch wie er selbst und folglich zu Größerem bestimmt. Schließlich habe er ja seine eigene Mutter ins Altenheim gesteckt, um sie loszuwerden. Lorenz geht durch die Straßen Berlins und in einen Waffenladen. Ein Mann hört sein Gespräch mit dem Verkäufer und spricht ihn danach an: Er könne ihm eine Waffe besorgen. Lorenz willigt ein, geht dann heim, ins Restaurant, wo er nach dem zweiten Bier seine Mutter anruft. Aber anstatt ihm zur Beförderung zu gratulieren, argwöhnt sie, dass er wieder zu trinken angefangen habe. Lorenz betrinkt sich tatsächlich. Am nächsten Tag bekommt er die Waffe.

Bildergalerie zum Film

Amok - Hansi geht's gutAmok - Hansi geht's gut - Tilo NestAmok - Hansi geht's gut - Charly HübnerAmok - Hansi geht's gut - Tilo NestAmok - Hansi geht's gut - Charly Hübner

FilmkritikKritik anzeigen

Das Drama von Regisseur und Drehbuchautor Zoltan Paul kam durch Crowdfunding zustande, ohne Filmfördergelder und Fernsehbeteiligung. Es versteht sich als Metapher auf den seelenlosen Charakter der heutigen Stadt Berlin. Dem minimalistischen Stil entsprechend ist die Hauptperson, der Buchhalter Lorenz Fuchs, äußerst wortkarg. Zwar ergeben sich einige Hinweise darauf, was den Mann psychisch in die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Drama
Kinostart: 28.05.2015
Regie: Zoltan Paul
Darsteller: Charly Hübner, Tilo Nest
Verleih: Daredo Media GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.