VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die letzte Sau

Die letzte Sau (2016)

Roadmovie über einen armen Bauern, der sich in einen anarchistischen Rebellen gegen die Massentierhaltung verwandelt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 36 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der schwäbische Schweinebauer Huber (Golo Euler) ist pleite. Er hat noch nicht einmal mehr das Geld, um zum Zahnarzt zu gehen. Dem Großbauern Obermeier hingegen geht es mit seiner industriellen Landwirtschaft prächtig. Er expandiert jetzt nach Brandenburg, wo Tochter Birgit (Rosalie Thomass) den Betrieb führen soll. Birgit möchte lieber zum Huber ziehen, der auch ganz schön in sie verknallt ist, aber der Hof wirft ja nicht einmal genug für einen ab. Als sich dann auch noch der ebenfalls verschuldete Klein-Metzger Willi erschießt und ein Meteorit auf Hubers Grundstück fällt und alles zerstört, weiß der Bauer, dass es Zeit ist, fortzuziehen. Er packt seine letzte Sau auf den Beiwagen seines alten Mopeds und fährt los, ohne Plan.

Unterwegs begegnen ihm weitere verzweifelte Menschen, die ihre Existenz verloren haben. Huber verwandelt sich in einen Anarchisten, der Kühe und Schweine aus der Massentierhaltung befreit und Parolen an die Wände schreibt. Über diesen geheimnisvollen Unbekannten berichten bald die Fernsehnachrichten.

Bildergalerie zum Film

Die letzte SauDie letzte Sau - So geht's nicht weiter: Metzger...BankDie letzte Sau - Doppelt entschlossen: Huber (Golo...KampfDie letzte Sau - Die Gemeinde begutachtet den...erhofDie letzte Sau - Huber (Golo Euler) und Imker Meier...feuerDie letzte Sau - Solidarität mit dem Tier? Huber...wski)

FilmkritikKritik anzeigen

Regisseur Aron Lehmann ("Kohlhaas oder Die Verhältnismäßigkeit der Mittel") hat in seiner Heimatregion im bayerischen Nordschwaben, dem Nördlinger Ries, eine fidele Komödie gedreht, in der ordentlich geschwäbelt wird. Das heißt, falls der Bauer Huber überhaupt einmal den Mund aufmacht. Eigentlich üben die Abenteuer dieses modernen Robin Hood bittere Sozialkritik am gnadenlosen Kapitalismus und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Genre: Komödie, Roadmovie
FSK: 12
Kinostart: 29.09.2016
Regie: Aron Lehmann
Darsteller: Rosalie Thomass, Golo Euler, Christoph Maria Herbst
Verleih: Neue Visionen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.