Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Orbánistan

Orbánistan (2015)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Film "Orbánistan" veranschaulicht, wie die autoritär-ungarische Orbán-Regierung seit ihrem Antritt im Jahr 2010 durch Zentralisierung der Medien, der Presse und der öffentlich-rechtlichen Anstalten eine Einschränkung bis hin zu Schließungen alternativer Kultureinrichtungen sowie Eingriffe in die Personalpolitik von Theatern und Museen als auch in die Bildungspolitik gezielt anstrebt.
Der Dokumentarfilm konzentriert sich dabei auf die kulturpolitischen und erinnerungspolitischen Veränderungen aus den unterschiedlichen Perspektiven einzelner Akteure, wie dem Theaterproduzenten Róbert Alföldi, der Kulturwissenschaftlerin und Publizistin Magdalena Marsovszky, der Philosophin Àgnes Heller, dem Präsidenten der Föderation der jüdischen Gemeinden Ungarns András Heisler sowie dem Musiker und Aktivisten der alternativen linken Szene Àgnes Bárdos Deák.

Bildergalerie zum Film

Orbánistan

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Ungarn
Jahr: 2015
Genre: Dokumentation
Länge: 57 Minuten
Regie: Era Trammer
Verleih: Moviemento

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.