VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Blacktape

Blacktape (2015)

Deutsche Mockumentary, die die Ursprünge des Hip-Hop hierzulande erforscht und viele bekannte Rap-Gesichter zu Wort kommen lässt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Blacktape" vermengt dokumentarische Elemente und eine fiktive Rahmenhandlung mit dem Ziel, die Anfänge des deutschen Hip-Hops zu ergründen und prominente Gesichter der hiesigen Szene über die Entwicklung dieses Genres sinnieren zu lassen. Im fiktionalen Aufhänger geht es um den angeblichen Erfinder des deutschen Rap, Tigon. Tigon ist ein Phantom, seit einem legendären Auftritt Mitte der 80er-Jahre, hat sich seine Spur verloren und man hat nichts mehr von ihm gehört. Ihm wird die Erfindung des deutschsprachigen Hip-Hop zugeschrieben, als er 1986 in den Heidelberger Campbell Barracks voll verhüllt auf die Bühne stürmte und den amerikanischen GI’s aus dem Geburtsland des Rap mit deutschen Reimen ordentlich einheizte. Die Legende besagt, dass es kurz vor Ende des Konzerts zu heftigen Ausschreitungen und einem Todesfall gekommen ist. In Blacktape begeben sich der ehemalige Rapper Sékou Neblett, der Journalist Falk Schacht sowie der frühere Labelbetreiber Marcus Staiger auf die Suche nach dem Phantom bzw. Mythos Tigon.

Bildergalerie zum Film

BlacktapeBlacktapeBlacktapeBlacktape - Thomas D.BlacktapeBlacktape - Max Herre

FilmkritikKritik anzeigen

Hip-Hop-Filme wie z.B. "Straight outta Compton" waren in jüngster Zeit ebenso stark angesagt wie das Genre der Mockumentaries, in denen scheinbar reale, tatsächlich existierende Vorkommnisse oder Ereignisse aus der Vergangenheit realistisch inszeniert oder tatsächliche dokumentarische Elemente in eine erfundene Rahmenhandlung eingebettet werden. Genau das macht "Blacktape", der reale Personen aus [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Dokumentation, Musik
Länge: 86 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 03.12.2015
Regie: Sekou Neblett
Verleih: Camino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.