VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen
Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen
© X Verleih © Warner Bros. © Frenetic Films AG

Zum Video: Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen

Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen (2015)

Je suis à vous tout de suite

Offenherzige Komödie über zwei Geschwister auf Sinnsuche, die ein dunkles Geheimnis teilen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 50 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die 30-jährige Pariserin Hanna Belkacem (Vimala Pons) tritt ein schweres Erbe an. Ihre gutmütigen Eltern (Agnès Jaoui und Ramzy Bedia) haben ihr eine "Nettigkeitsneurose" in die Wiege gelegt. Hanna kann einfach nicht Nein sagen. Das macht sie bei ihren Mitmenschen zwar äußerst beliebt, ist aber nur wenig alltagstauglich. Wenn Hanna in ihrem Beruf in der Personalabteilung einer großen Firma jemanden entlassen muss, entschädigt sie den gefeuerten Herrn gern mit Sex. Dieses freizügige Leben missfällt Hannas Bruder Donadieu (Mehdi Djaadi). Der wird zwar ebenso liberal wie seine ältere Schwester erzogen, fühlt sich in Frankreich aber nie heimisch. Also besinnt er sich auf die algerischen Wurzeln seines Vaters, konvertiert zum Islam, nimmt sich eine muslimische Frau (Carmélia Jordana) und nennt sich fortan Hakim. Dementsprechend angespannt ist das Verhältnis der Geschwister. Das ändert sich erst, als Hakim auf Hannas Hilfe angewiesen ist und ein neuer Mann in ihr Leben tritt. Durch den Arzt Paul (Laurent Capelluto) lernt Hanna, Nein zu sagen.

Bildergalerie zum Film

Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagenMademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen -...luto)Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen -...HauseMademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen - Dr....Pons)Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen -...jungsMademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen -...milie

FilmkritikKritik anzeigen

Regisseurin Baya Kasmi, wie ihre Titelfigur selbst Tochter eines Algeriers und einer Französin, geht in ihrer Komödie lustvoll der Frage nach, wie sich die Kinder von Einwanderern zur Herkunft ihrer Eltern positionieren. Ihre beiden Protagonisten legt sie völlig gegensätzlich an. Während Hanna durch und durch Französin ist, mit Religion nichts am Hut hat und selbstbewusst mit der eigenen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2015
Genre: Komödie
Länge: 100 Minuten
Kinostart: 14.01.2016
Regie: Baya Kasmi
Darsteller: Vimala Pons als Hanna Belkacem, Mehdi Djaadi als Dieudonné Belkacem alias Hakim, Agnès Jaoui als Simone Belkacem
Verleih: X Verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.