VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: 69 Tage Hoffnung

69 Tage Hoffnung (2015)

The 33

Bergbau-Drama: 33 verschüttete Minenarbeiter kämpfen in diesem auf wahren Tatsachen beruhendem Film um ihr Leben.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ihr riskanter Beruf ist für die Bergarbeiter der Mina San José in Chile eigentlich Alltag. Doch am 5. August 2010 sorgt ein Bergschlag dafür, dass die Männer die Gefahren ihres Jobs am eigenen Leib erfahren müssen. 33 von ihnen werden unter Tage eingeschlossen und müssen nun gefangen auf engstem Raum und nur mit einem knappen Vorrat an Nahrungsmitteln überleben. Auch übertage wird alles getan, um die Bergleute zu retten: Die Angehörigen der Minenarbeiter errichten ein Camp und kämpfen dafür, dass die Suche nicht aufgegeben wird. Die chilenische Politik gibt sich ebenfalls größte Mühe, damit diese Katastrophe ein glimpfliches Ende nimmt – denn Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verfolgen über Fernsehbildschirme das Schicksal der 33 Verschütteten.

Bildergalerie zum Film

69 Tage Hoffnung69 Tage Hoffnung69 Tage Hoffnung69 Tage Hoffnung69 Tage Hoffnung69 Tage Hoffnung

FilmkritikKritik anzeigen

Dass das Grubenunglück von San José nun in Form einer aufwendigen Verfilmung erneut für die breite Öffentlichkeit verwertbar gemacht wird, ist wenig erstaunlich. Bereits als die 33 chilenischen Minenarbeiter im August 2010 noch unter Tage eingeschlossen waren, wurden die Bergleute schließlich unfreiwillig zu den Stars einer weltweit ausgestrahlten Tragödie, die manchen Kritiker an eine wahre [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Chile
Jahr: 2015
Genre: Drama
Länge: 127 Minuten
Kinostart: 11.02.2016
Regie: Patricia Riggen
Darsteller: Cote de Pablo als Jessica Salgado, Juan Pablo Raba als Darío Segovia, Rodrigo Santoro als Laurence Golborne
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Deadpool
News
Filmstarts Deutschland: Der etwas andere Superheld
"Deadpool", "Sisters" und "Dirty Grandpa" lassen es krachen
Love the Coopers
News
Kinostarts USA: Kritiker lieben die Coopers nicht
Neustarter lassen James Bond kalt





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.