VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Tomorrow is always too long
Tomorrow is always too long
© Rapid Eye Movies

Zum Video: Tomorrow is always too long

Tomorrow is always too long (2015)

Britisches experimentelles Musical: Der Film ist kaum entwirrbares Nebeneinander von echten und gespielten dokumentarischen Szenen, Musicaleinlagen und Animationsfilm.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Tomorrow Is Always Too Long" vermischt vielfältige Alltagsszenen und Bilder aus einer stumpfen Medienwelt: Ein junges Paar beim Geburtsvorbereitungskurs und mit dem frisch auf die Welt gekommenen Kind, Rentner beim Tanzen, einen jungen Mann beim Ein- und Ausschecken im Gefängnis, betont durchschnittliche Menschen in Fernsehshows, gefakte Werbe- und Shopping-TV-Spots, Scherenschnittmenschen beim Drogenkonsum auf der Toilette und beim bunten Sex im Park.

FilmkritikKritik anzeigen

Der Phil Collins, der mit "Tomorrow Is Always Too Long" seinen ersten Langfilm vorlegt, ist nicht der berühmte Musiker und ehemalige Schlagzeuger und Sänger von Genesis, sondern ein bildender Künstler, der in Berlin lebt und in Köln unterrichtet. Ebenso ist dieses Filmdebüt trotz der anderslautenden Ankündigung nicht ohne Weiteres als Hommage an Glasgow, als die schottische Heimatstadt des [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2015
Genre: Musical
Länge: 82 Minuten
Kinostart: 17.03.2016
Regie: Phil Collins
Verleih: Rapid Eye Movies

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.