VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Aus dem Abseits

Aus dem Abseits (2015)

Dokumentarfilm über den Sozialpsychologen Peter Brückner, in dem sich dessen Sohn Simon auf Spurensuche begibt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als Peter Brückner 1982 in Südfrankreich das Herz versagt, ist sein Sohn Simon vier Jahre alt. Erinnerungen an den Vater hat Simon nur wenige. Auch dessen Bekanntheitsgrad wird dem Sohn erst nach und nach bewusst, wenn ihn etwa Mitschüler auf den streitbaren und streitlustigen Sozialpsychologen ansprechen.
Peter Brückner, 1922 in Dresden geboren, war zeitlebens Ausreißer und Außenseiter. Während des Dritten Reichs fliegt er vom Internat, im Krieg desertiert er. Auch mit der sowjetischen Administration im geteilten Deutschlands gerät Brückner in Konflikt, geht schließlich in den Westen. Dort verdingt er sich in der Marktforschung, bevor er eine Professur in Hannover erhält. Sein Engagement für die Studentenbewegung und seine Nähe zur Roten Armee Fraktion (RAF) bringen ihm ein Berufsverbot ein.
Doch wer war dieser Mann, dessen Namen heute nur noch wenige kennen, der durch seine Schriften – wie etwa "Freiheit, Gleichheit, Sicherheit. Von den Widersprüchen des Wohlstands" – aber noch einigen ein Begriff ist? Sein Sohn Simon begibt sich auf Spurensuche, lässt alte Weggefährten und Familienmitglieder zu Wort kommen.

Bildergalerie zum Film

Aus dem AbseitsAus dem AbseitsAus dem AbseitsAus dem AbseitsAus dem AbseitsAus dem Abseits

FilmkritikKritik anzeigen

Manchmal schlägt einem das Gedächtnis ein Schnippchen. Am Ende der dokumentarischen Suche nach Peter Brückner ist dem Regisseur die Vorstellung von seinem Vater abhanden gekommen. "Meine eigenen Erinnerungen an Peter, die schwachen Bilder, die noch in meinem Kopf waren, sie sind fort", stellt Simon Brückner nüchtern fest. Dafür hat sich ein neues Bild in seinem Kopf und vor den Augen der [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Dokumentation
Kinostart: 03.12.2015
Regie: Simon Brückner
Verleih: missingFilms

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.