VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Heupferde

Heupferde (2015)

Sarancha

Russisches Erotik-Drama: Ein einfacher Mann vom Land und eine gut situierte Frau aus der Großstadt entfachen eine brennende Liebe füreinander.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Eigentlich war ihr Leben schon längst verplant und viele Gemeinsamkeiten haben die Zwei ohnehin nicht: Artem (Pyotr Fyodorov) und Lera (Paulina Andreeva). Er, ein einfacher Arbeiter vom Lande und sie, ein gut situiertes Großstadtkind aus der oberen Mittelschicht. Bei einem Urlaub jedoch führt sie das Schicksal näher zusammen und entfacht eine lodernde Leidenschaft. Die Beiden beginnen eine stürmische Affäre. Doch die Zukunft hat anderes vorherbestimmt, vor allem für Lera. Ihre Eltern entscheiden, dass sie einen Freund der Familie heiratet. Artem verzweifelt daran und ehelicht seinerseits aus Rache eine wohlhabende, ältere Dame. Ein Akt der Vergeltung, angetrieben durch den Schmerz des Verlustes. Doch die starken Gefühle füreinander sorgen dafür, dass sie sich nicht vergessen können. Artem und Lera treffen immer wieder aufeinander und sind hin und her gerissen zwischen Rachegefühlen sowie unbändiger sexueller Anziehung und Begierde. Doch bald nimmt ihre Beziehung zerstörerische Tendenzen an, die in Gewalt mündet.

FilmkritikKritik anzeigen

Der Filmtitel "Heupferde" wird hier metaphorisch gebraucht und steht stellvertretend für alles auffressende Heuschrecken, die der unbändigen Liebe der beiden Hauptfiguren füreinander nicht unähnlich sind. Ebenso wild, ungezügelt und instinkt- sowie lustgetrieben, wie die Heuschrecken in der Natur oft vorgehen, so verhält es sich auch mit der kräftezehrenden, zerstörerischen Beziehung zwischen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Russland
Jahr: 2015
Genre: Thriller, Drama, Krimi
Länge: 118 Minuten
FSK: 18
Kinostart: 08.11.2015
Regie: Egor Baranov
Darsteller: Anastasiya Akatova als Yana, Paulina Andreeva als Lera, Evgeniya Dmitrieva
Verleih: Kinostar

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.