VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Nirgendwo

Nirgendwo (2015)

Drama um einen Studenten und seine Clique auf der Suche nach sich selbst.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Danny (Ludwig Trepte) liebt die Fotografie. Schon als Abiturient träumt er davon, sein Hobby einmal zum Beruf zu machen. Doch seinem Vater zuliebe beginnt er in Frankfurt am Main ein Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL). Nach dessen unerwartetem Tod kehrt Danny zur Beerdigung in sein idyllisches Heimatstädtchen in Bayern zurück. Dort verbringt er den Sommer mit seinen alten Freunden und deren Sorgen und Nöten.

Dannys beste Freundin Kirsten (Amelie Kiefer) will Ärztin werden, ist nun aber ungewollt schwanger. Mischa (Jella Haase), die sich seit dem Abitur weder für einen Beruf noch für ein Studium entscheiden kann, hat einen Heiratsantrag von ihrem Freund Tom (Ben Münchow) erhalten. Rob (Dennis Mojen) verliert sich immer mehr im Party-Exzess. Fresi (Frederik Götz) will seinen Eltern zum Trotz sein Studium aufgeben und nach Indien reisen. Und für Danny stellt sich die Frage, ob er wieder mit seiner Exfreundin Susu (Saskia Rosendahl) zusammenkommt oder sich voll und ganz der Fotografie widmet.

Bildergalerie zum Film

NirgendwoNirgendwo -  Jella Haase als Mischa und Ben Münchow als TomNirgendwo - Saskia Rosendahl als SusuNirgendwoNirgendwoNirgendwo

FilmkritikKritik anzeigen

"Nirgendwo" möchte ein Film über das Lebensgefühl einer ganzen Generation sein. Der Regisseur und Drehbuchautor Matthias Starte, Jahrgang 1984, gehört ihr selbst an und stellt deren Kernproblem der eigentlichen Handlung in einem Voice-over voran. Was mit dem eigenen, im Grunde viel zu kurzen Leben anfangen?, fragt sich Susu (Saskia Rosendahl) gemeinsam mit ihrem Freund Danny (Ludwig Trepte). Dann [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: wertvollIn seinem Regiedebüt NIRGENDWO entwirft Autor und Regisseur Matthias Starte das Porträt einer entwurzelten Generation von Mittzwanzigjährigen, denen es materiell an nichts mangelt, die jedoch mit den Problemen des Alltags hoffnungslos überfordert [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Drama
Länge: 105 Minuten
Kinostart: 27.10.2016
Regie: Matthias Starte
Darsteller: Jella Haase als Mischa, Ludwig Trepte als Danny, Saskia Rosendahl als Susu
Verleih: polyband

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.