VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Power to Change - Die EnergieRebellion

Power to Change - Die EnergieRebellion (2015)

Der Dokumentarfilm plädiert mit vielen Beispielen für die Umstellung der Energieversorgung auf dezentrale Systeme, die ohne fossile Brennstoffe und Atomkraft auskommen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Erneuerbare Energien wie Windkraft, Biogas und Solarstrom decken bereits heute ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs. Die Hälfte dieser umweltfreundlichen Anlagen ist im Besitz von Einzeleigentümern oder Bürgergruppen. Neue Technologien zur Speicherung von erneuerbarer Energie können den Strukturwandel vorantreiben. Aber ist die Umstellung auf Öko-Energie auch bei der Wärmeerzeugung und im Verkehrssektor möglich? Die Wärmeerzeugung beansprucht etwa 55 Prozent des deutschen Energieverbrauchs und greift immer noch zu 90 Prozent auf Atomkraft, Kohle, Öl und Gas zurück. Pelletieranlagen und Niedrigenergiehäuser sind zwei Beispiele für alternative Heizkraft und Kosteneinsparung.

Das weltweit wachsende Verkehrsaufkommen ist zu 90 Prozent auf fossile Brennstoffe angewiesen. Elektrofahrzeuge, Carsharing, aber auch alternative Energiemodelle im Güterverkehr sollten also künftig eine größere Rolle spielen.

Bildergalerie zum Film

Power to Change   Die EnergieRebellionPower to change - die Energierebellion -...Alb.Power to change - die Energierebellion - Amir...erlinPower to change - die Energierebellion - Edy Kraus,...nlagePower to change - die Energierebellion - In der...ellt.Power to change - die Energierebellion - Die...Welt.

FilmkritikKritik anzeigen

Nach seinem erfolgreichen Dokumentarfilm "Die 4. Revolution – Energy Autonomy" aus dem Jahr 2010 widmet der Regisseur Carl-A. Fechner auch seinen zweiten Kinofilm dem Thema erneuerbare Energien. Er zeigt anhand vieler Einzelbeispiele, von denen sich einige noch im Entwicklungsstadium befinden, auf, dass die Umstellung der Energieversorgung auf dezentrale, ökologische Modelle möglich ist. [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
Kinostart: 17.03.2016
Regie: Carl-A. Fechner
Verleih: Neue Visionen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Toni Erdmann mit Sandra Hüller
News
Kommt "Toni Erdmann" nach Hollywood?
Acht Filme in der deutschen "Oscar"-Vorauswahl





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.