VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Nomaden des Himmels

Nomaden des Himmels (2015)

Sutak

Kirgisisches Drama über eine Drei-Generationen-Familie, die in einer Jurte in den Bergen wohnt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In einem einsamen Tal in Kirgistan lebt eine nomadische Familie von Pferdezüchtern. Das Großelternpaar, die Schwiegertochter Shaiyr (Taalaikan Abazova) und deren siebenjährige Tochter Umsunai teilen sich eine Jurte. In den Sommerferien kommt auch Shaiyrs Sohn Ulan (Myrza Subanbekov), der in der Stadt Architektur studiert, nach Hause. Shaiyrs Mann ertrank vor Jahren im Fluss und hat in der Familie eine schmerzhafte Lücke hinterlassen. Die Großmutter befürchtet, dass Ulan eine Frau in der Stadt heiraten und nicht mehr zurückkehren wird, und dass sich Shaiyr einen neuen Mann sucht. Argwöhnisch und feindselig beobachtet sie die hart arbeitende Schwiegertochter, für die sich der Meteorologe Ermek (Jenish Kangeldiev) interessiert, der in der Nähe auf einer Wetterstation arbeitet. Der Großvater tröstet die Enkelin, die sich nach ihrem Vater sehnt, beschwichtigt seine zänkische Frau und vermacht dem Enkel einen jungen Hengst. Wird die Familie auseinanderbrechen, wenn der alte Mann nicht mehr da ist?

Bildergalerie zum Film

Nomaden des HimmelsNomaden des HimmelsNomaden des HimmelsNomaden des HimmelsNomaden des HimmelsNomaden des Himmels

FilmkritikKritik anzeigen

Das Langfilmdebüt des kirgisischen Regisseurs und Drehbuchautors Mirlan Abdykalykov erzählt in Form einer berührenden Geschichte vom Familienzusammenhalt und den Traditionen der aussterbenden Nomadenkultur. Alles, was die Mitglieder einer Familie in den bergigen Weiten Kirgistans erleben, teilen sie miteinander, denn eine Privatsphäre im westlichen Sinn gibt es in der Jurte und davor nicht. Die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kirgistan
Jahr: 2015
Genre: Drama
Länge: 81 Minuten
Kinostart: 14.04.2016
Regie: Mirlan Abdykalykov
Darsteller: Taalaikan Abazova als Shaiyr, Tabyldy Aktanov als Tabyldy, Jibek Baktybekova als Umsunai
Verleih: Neue Visionen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.