VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die Norm

Die Norm - Ist Dabeisein wirklich alles? (2015)

Die Norm

Deutscher Dokumentarfilm: Guido Weihermüller begleitet fünf Leistungssportler bei ihren Vorbereitungen zu den Olympischen Spielen in Rio.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Weg zu den Olympischen Spielen ist ein langer und anstrengender: Egal ob für den Leichtathleten Sebastian Bayer, die Beachvolleyballer Markus Böckermann und Lars Flüggen oder den Schwimmer Jacob Heidtmann – für alle Sportler heißt es, sich gut vorzubereiten, um die Qualifikation zu schaffen. Strenge Werte geben in den meisten Sportarten vor, wer bei der Olympiade als deutscher Vertreter teilnehmen darf, zusätzlich sorgen zahlreiche Mitbewerber für harte Konkurrenz. Oft trainieren die Athleten jahrelang, um in Höchstform zu kommen, und müssen dabei zugleich ihren Alltag, persönliche Schicksalsschläge und bittere Enttäuschungen wie Verletzungen meistern. Wer dabei nicht aus der Bahn geraten will, der muss sein Ziel immer fest vor Augen haben: die Chance, vor den Augen den Weltöffentlichkeit zu beweisen, wozu man fähig ist.

Bildergalerie zum Film

Die Norm - Ist Dabeisein wirklich alles?Die Norm - Ist Dabeisein wirklich alles?Die Norm - Ist Dabeisein wirklich alles?Die Norm - Ist Dabeisein wirklich alles?Die Norm - Ist Dabeisein wirklich alles?Die Norm - Ist Dabeisein wirklich alles?

FilmkritikKritik anzeigen

Gleich zu Beginn von Guido Weihermüllers "Die Norm – Ist Dabeisein wirklich alles?" beklagt der Weitspringer Sebastian Bayer, dass professionelle Sportler zu selten als komplexe Persönlichkeiten wahrgenommen werden und von den Medien allzu oft auf ihre Leistung reduziert werden. Dem scheint Weihermüller mit seinem Dokumentarfilm etwas entgegensetzen zu wollen und zeigt nicht die großen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Dokumentation, Sport
Länge: 90 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 17.11.2016
Regie: Guido Weihermüller
Darsteller: Sebastian Bayer, Markus Böckermann, Lars Flüggen
Verleih: imFilm, Studiocanal

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.