VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Magical Girl
Magical Girl
© Freunde des Spanischen Films e.V.

Zum Video: Magical Girl

Magical Girl (2016)

In dem spanischen Thriller-Drama kreuzen sich die Lebenswege dreier Menschen auf unheilvolle Weise.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der arbeitslose Lehrer Luis (Luis Bermejo) will seiner leukämiekranken Tochter Alicia (Lucía Pollán) einen letzten Wunsch erfüllen und sie mit einem Kleid überraschen, das die Animefigur "Magical Girl Yukiko" in ihrer Lieblingsserie trägt. Das Designerstück kostet jedoch knapp 7000 Euro. Gerade als der verzweifelte alleinerziehende Vater in ein Juweliergeschäft einbrechen will, lernt er Bárbara (Bárbara Lennie) kennen. Die junge Frau ist mit einem wohlhabenden Psychiater verheiratet, der ihr mit Trennung droht, falls sie ihre Medikamente nicht einnimmt. Offenbar leidet Bárbara an einer psychischen Störung. Sie geht mit Luis ins Bett und wird danach von ihm erpresst: Er fordert 7000 Euro für sein Schweigen gegenüber ihrem Mann. Aber da gibt es noch einen dritten Mann, Damián (José Sacristán), und der hat Angst vor Bárbara. Er wurde kürzlich aus dem Gefängnis entlassen, wo er eine zehnjährige Haftstrafe verbüßte.

FilmkritikKritik anzeigen

Das Thriller-Drama des spanischen Regisseurs und Drehbuchautors Carlos Vermut entfaltet eine hohe Spannung, die es über die gesamte, zweistündige Laufzeit halten kann. Es führt Menschen zusammen, die sich in ein fatales Geflecht aus Abhängigkeiten verstricken. Wenn die Geschichte, die mit dem arbeitslosen Lehrer und seiner krebskranken Tochter beginnt, zur labilen Bárbara wechselt, glaubt man, es [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Spanien
Jahr: 2016
Genre: Thriller, Drama
Länge: 127 Minuten
Kinostart: 17.03.2016
Regie: Carlos Vermut
Darsteller: José Sacristán als Damián, Marina Andruix als Bárbara niña (as Marina Anduix), Raimundo de los Reyes als Marcos niño
Verleih: Freunde des Spanischen Films e.V.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.