VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Whatever Happens

Whatever Happens (2017)

Die deutsche Romantikkomödie "Whatever Happens" beginnt an der Stelle, an der andere Beziehungen enden: mit der letzten gemeinsamen Nacht eines Paares vor der Trennung.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 37 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Es gibt kein Zurück mehr, die Trennung ist beschlossene Sache: Hannah (Sylvia Hoeks) und Julian (Fahri Yardim) wollen künftig getrennte Wege gehen. Bevor es so weit ist, müssen sie sich nur noch ein letztes Mal treffen: zur Wohnungsübergabe. Diese soll eigentlich schnell und problemlos über die Bühne gehen, doch es kommt anders als erwartet. Ausgerechnet am Silvesterabend, sitzen die Beiden in der Wohnung fest – und haben plötzlich und unerwartet sehr viel Zeit, die letzten sieben Beziehungsjahre Revue passieren zu lassen. Rückblick: einst lernten sich Hannah und Julian bei der Wohnungsbesichtigung kennen. Die Wohnung bekamen sie. Und kurz darauf auch die große Liebe. Doch mit der Zeit lebten sie sich auseinander und so kam es schließlich zur Trennung. Beim Schwelgen in Erinnerungen am Silvesterabend kommt dennoch die Frage auf: hätte sich das Ende der Beziehung vermeiden lassen?

Bildergalerie zum Film

Whatever Happens - v.l.n.r.: David Zimmerschied,...seat)Whatever HappensWhatever Happens - Hannah (Sylvia Hoeks) besucht...beit.Whatever Happens - Hannah (Sylvia Hoeks) und Julian...änen.Whatever Happens - Hannah (Sylvia Hoeks) stellt ihren...vor.Whatever Happens - Hannah (Sylvia Hoeks) mit Tochter...son).


FilmkritikKritik anzeigen

80 Werbespots, Musikvideos und Kurzfilme realisierte Regisseur Niels Laupert, der auch das Drehbuch zu "Whatever happens" schrieb, bisher. Der 1975 in Frankfurt am Main geborene Laupert studierte Medienwirtschaft sowie Film- und TV-Regie an der HFF München. Mit Fahri Yardim und Sylvia Hoecks besetzte er zwei prominente Darsteller in den Hauptrollen. Yardim gehört spätestens seit Kino-Hits wie [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: wertvollDer Film bedient sich eines Narrativs des Liebesfilms, das sowohl als Liebesdrama (BLUE VALENTINE) als auch in Form der Romantic Comedy (500 DAYS OF SUMMER) in den letzten etwa zehn Jahren zu niveauvollen und erfolgreichen Filmen geführt hat. [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Komödie, Romantik
Länge: 101 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 30.11.2017
Regie: Niels Laupert
Darsteller: Sylvia Hoeks als Hannah, Alexander Beyer als Fred, Fahri Ogün Yardim als Julian
Verleih: Universum Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.