VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Ferien

Ferien (2016)

Komödie über eine junge Frau, die in einer Lebenskrise eine Auszeit auf einer Nordseeinsel nimmt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Vivian (Britta Hammelstein) ist auf der Flucht. Von ihrem Beruf und vom Einzug in die Wohnung ihres Freundes (Golo Euler) überfordert, quartiert sie sich kurzerhand auf der Couch ihrer Mutter (Victoria Trauttmansdorff) ein. Doch die fühlt sich nicht (mehr) zuständig, und so landet Vivian im Schlepptau ihres Vaters (Detlev Buck) schließlich auf Borkum. Eine kleine Auszeit könne ja nicht schaden, um den Kopf frei zu bekommen.

Doch Vivian will die gutgemeinten Ratschläge ihres Vaters nicht hören. Nach ein paar Nächten im Hotel kommt sie bei der alleinerziehenden Biene (Inga Busch) und deren Sohn Eric (Jerome Hirthammer) unter. Im Laden des Eigenbrötlers Otto (Ferdinand von Schirach) heuert sie als Aushilfe an. Als sich Biene ohne Vorankündigung für ein paar Tage verabschiedet, sind Vivian und Eric auf sich allein gestellt.

Bildergalerie zum Film

Ferien - Adam (Golo Euler) und Vivi (Britta Hammelstein)Ferien - Vivi (Britta Hammelstein) und Otto...arch)Ferien - Regie: Bernadette KnollerFerien - Papa (Detlev Buck) und Vivi (Britta Hammelstein)Ferien - Vivi (Britta Hammelstein) und Eric (Jerome...mmer)Ferien - Ensemble

FilmkritikKritik anzeigen

Sinnkrisen ereilen die Menschen immer früher. Mussten die Babyboomer oder die Generation X noch bis zur Lebensmitte warten, ist die Generation Y bereits in ihren Zwanzigern überfordert. Quarterlife Crisis heißt das in der Populärpsychologie und eignet sich wunderbar für Komödien. Regisseurin Bernadette Knoller, Jahrgang 1986, die an der Filmuniversität Babelsberg studierte, schickt in ihrem [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Genre: Drama
Kinostart: 07.07.2016
Regie: Bernadette Knoller
Darsteller: Detlev Buck als Papa, Britta Hammelstein als Vivi Baumann, Jerome Hirthammer als Eric
Verleih: DCM GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.